InRezepte

Nuss-Honigtorte – einfaches Rezept mit Erdnuss-Biskuit und Walnuss-Buttercreme

Nuss-Honigtorte – Rezept mit Erdnuss-Biskuit und Walnuss-Buttercreme

Eine unvergeßliche Geschmackskombination aus einem luftigem Biskuit mit Erbnüssen, der süßen Buttercreme und aromatischen Walnüssen sind in dieser Nuss-Honigtorte versteckt. Für das Rezept brauchst du keine außergewöhnlichen Zutaten, und die Zubereitung ist ziemlich einfach.

Gezuckerte Kondensmilch, die du für die Tortencreme benötigst, kannst du übrigens ganz einfach selber machen. Wie das geht, erfährst du im Beitrag Gezuckerte Kondensmilch selber machen – auch in veganer Variante.

Nuss-Honigtorte

Nuss-Honigtorte

Luftig, cremig, nussig – einfach köstlich schmeckt die Nuss-Honigtorte. Ob für einen bestimmten Anlass oder einfach zum Tee – von der Torte wird garantiert jeder begeistert sein.
Gericht Nachspeise

Zutaten
  

für den Teig

  • 220 g Erdnüsse (geröstet und gemahlen)
  • 80 g Honig
  • 130 g Zucker
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 6 g Speisesoda (Natron)
  • 6 g Backpulver
  • 300 g Mehl

für die Creme

  • 500 g gezuckerte Kondensmilch (Zimmertemperatur)
  • 350 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 1 EL Rum oder Cognac
  • ca. 100 g Walnüsse (geröstet und grob gehackt)

für den Honigsirup

  • 30 g Honig
  • 50 ml Wasser (heiß)
  • 1 EL Rum oder Cognac

Anleitungen
 

Zubereitung des Teiges

  • Löse Speisesoda in Honig auf. Wenn der Honig zu fest ist, erwärme ihn zuerst, damit er flüssig wird.
  • Schlage Eier, Zucker und Salz zu einer luftigen, weißen Masse auf.
  • Gib Honig mit Speisesoda dazu und rühre es kurz um.
  • Hebe Backpulver und Mehl unter, sodass ein dickflüssiger Teig entsteht.
  • Gib geröstete und gemahlene Haselnüsse dazu und rühe es vorsichtig zu einem homogenen dickflüssigen Teig um.
  • Verteile den Teig gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backe ihn im vorgeheizten Backofen bei 180 ° C ca. 10 - 15 Minuten. Lass das Biskuit nach dem Backen auskühlen.
  • Schneide beim Biskuit von allen Seiten etwa 1 cm dicken Rand ab und zerbrösele ihn. Schneide das Biskuit in vier gleich große Teile.

Zubereitung des Honigsirups

  • Übergieße Honig mit heißem Wasser, rühre es um und lasse es auskühlen.
  • Gib Rum oder Cognac dazu und rühre es um.

Zubereitung der Creme

  • Schlage Butter 4 - 5 Minuten zu einer cremigen, weißen Masse auf.
  • Gib in einem dünnen Strahl gezuckerte Kondensmilch dazu und schlage es weiter zu einer homogenen Masse.
  • Gib Rum oder Cognac dazu und schlage es kurz zu einer homogenen Creme auf.

Zubereitung der Torte

  • Tränke jeden Biskuit-Tortenboden mit dem Honigsirup.
  • Bestreiche drei der vier Tortenböden mit der Creme, bestreue sie danach mit gerösteten und grob gehackten Walnüssen und stapele sie aufeinander.
  • Lege den vierten Tortenboden darauf. Bestreiche die Torte nun oben und am Rand mit der Creme und bestreue sie mit den Biskuit-Bröseln.
  • Stelle die Nuss-Honigtorte mindestens 3 Stunden oder am besten über Nacht kalt.

Fertig

Honigtorte mit Erdnüssen und Walnüssen
Torte mit Erdnuss-Biskuit und Walnuss-Buttercreme
Honigtorte mit Walnüssen und Erdnüssen

Auch lecker:

Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Rezept Bewertung




Bloggerei.de Gutscheincodes