Mürbeteigkörbchen mit Tomatenfüllung – vegetarisches Rezept

Mürbeteigkörbchen mit Tomatenfüllung – vegetarisches Rezept

This post is also available on: English

Fruchtig, cremig, saftig, würzig zugleich schmecken diese köstlichen Mürbeteigkörbchen mit Tomatenfüllung. Sie sind vegetarisch und sowohl warm als auch kalt lecker. Du kannst die mit Tomaten gefüllten Mürbeteigkörbchen als Snack, Vorspeise, Fingerfood oder Hauptmahlzeit servieren. Sie sind einfach und schnell aus gewöhnlichen Zutaten zu backen. Ein ausführliches Rezept für die Mürbeteigkörbchen mit Tomatenfüllung mit genauen Mengenangaben und einer Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du hier ganz unten.

Saftig, cremig, würzig – unglaublich lecker

Diese mit Tomaten gefüllten Mürbeteigkörbchen vereinen in sich viele verschiedene Geschmacksrichtungen. Es ist zuerst der knusprig zarte Mürbeteig, der auf der Zunge zergeht. Ergänzt wird er mit den fruchtig saftigen Tomaten und den würzigen Lauchzwiebeln. Mayonnaise lässt die Mürbeteigkörbchen zusätzlich cremig schmecken. Käse rundet ihren herzhaften Geschmack ab.

Mürbeteigkörbchen mit Tomaten

Tomatenfüllung mit Kräutern und Gewürzen verfeinern

Die Tomatenfüllung für die herzhaften Mürbeteigkörbchen kannst du zusätzlich mit frischen Kräutern und verschiedenen Gewürzen deiner Wahl verfeinern. Gib unter anderem gehackte Petersilie oder Basilikum dazu. Schmecke die Füllung außerdem zum Beispiel mit Paprikapulver**, Muskatnuss oder Kurkumapulver** ab.

Als Snack, Vorspeise oder Hauptmahlzeit

Die Mürbeteigkörbchen mit Tomatenfüllung kannst du vielseitig servieren. Sie schmecken sowohl warm als auch kalt köstlich. Zum Beispiel gehen die herzhaften Mürbeteigkörbchen perfekt als kalte Vorspeise durch. Außerdem sind sie ein toller Snack für zwischendurch und auch zum Mitnehmen für unterwegs geeignet. Du kannst sie genauso gut als Hauptmahlzeit unter anderem mit einem Salat reichen.

Herzhaftes Fingerfood mit Tomaten

Ideal als Fingerfood für eine Party

Da die mit Tomaten gefüllten Mürbeteigkörbchen bequem zu servieren sind, aus der Hand gegessen werden können und auch kalt lecker sind, sind sie ein ideales Fingerfood für eine Feier. Außerdem überzeugen sie deine Gäste garantiert nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch. Serviere die Mürbeteigkörbchen mit Tomatenfüllung zum Beispiel auf einer Geburtstags- oder Grillparty.

Diese Mürbeteigkörbchen mit Tomatenfüllung sind

  • herzhaft,
  • würzig,
  • saftig,
  • fruchtig,
  • cremig,
  • zart,
  • unheimlich köstlich,
  • vegetarisch,
  • warm und kalt lecker,
  • ideal als Snack, Vorspeise oder Hauptmahlzeit,
  • einfach aus gewöhnlichen Zutaten zu backen.

Herzhaft gefüllte Mürbeteigkörbchen

Herzhaftes Rezept für Mürbeteigkörbchen mit Tomatenfüllung

Die herzhaften Mürbeteigkörbchen mit Tomatenfüllung zauberst du nach diesem Rezept einfach und schnell auf den Esstisch. Hier kannst du dir eine grobe Vorstellung bilden, wie die Zubereitung abläuft, und was du dafür benötigst. Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, nach der du die mit Tomaten gefüllten Mürbeteigkörbchen backen kannst, findest du hier weiter unten im Kasten-Rezept.

Für den Teig brauchst du

Für die Füllung kommen dazu

  • frische Tomaten,
  • Lauchzwiebeln,
  • Reibekäse,
  • Mayonnaise,
  • Salz** und Pfeffer**.

Mürbeteigkörbchen mit Tomatenfüllung backen: so geht es (Schaue dir das ausführliche Rezept ganz unten an.)

  1. Zuerst knetest du aus den Zutaten einen weichen Mürbeteig und lässt ihn 1 Stunde im Kühlschrank ruhen. Danach rollst du den Teig aus, stichst Kreise daraus aus, drückst sie in die Muffinformen ein und backst sie kurz vor.
  2. Für die Füllung schneidest du Tomaten und Lauchzwiebeln klein, vermengst sie miteinander und schmeckst sie mit Salz und Pfeffer ab.
  3. Nun verteilst du die Füllung auf die Körbchen, gibst jeweils einen Klecks Mayonnaise darauf und bestreust sie mit Reibekäse. Die gefüllten Mürbeteigkörbchen backst du bei 180 °C ca. 12 Minuten. Fertig!

Mit Tomaten gefüllte Mürbeteigkörbchen

Mürbeteigkörbchen mit Tomatenfüllung backen: Tipps und Tricks

  • Die im Rezept angegebene Mehlmenge kann abweichen. Füge das Mehl vermischt mit Backpulver deswegen portionsweise den restlichen Zutaten hinzu, bis der Teig die richtige Konsistenz bekommt. Er soll weich, nicht klebrig und auf keinen Fall zu fest oder trocken sein.
  • Knete den Teig nur kurz zu einer grob homogenen Konsistenz und auf keinen Fall zu lange, damit er am Ende mürbe schmeckt.
  • Du kannst die Tomatenfüllung mit beliebigen Kräutern und Gewürzen verfeinern.
  • Zum Backen der Mürbeteigkörbchen brauchst du beliebige Muffinbackformen**.

Hast du die herzhaften Mürbeteigkörbchen mit Tomatenfüllung nach diesem Rezept zubereitet? Ich freue mich auf dein Ergebnis, deine Sternen-Bewertung und deinen Kommentar hier weiter unten, wie sie dir gelungen und geschmeckt haben.

Appetit auf mehr leckere Snacks bekommen? Probiere doch:

Mürbeteigkörbchen mit Tomatenfüllung – vegetarisches Rezept

Mürbeteigkörbchen mit Tomatenfüllung

Fruchtig, cremig, saftig, würzig zugleich schmecken die köstlichen Mürbeteigkörbchen mit Tomatenfüllung. Sie sind vegetarisch und sowohl warm als auch kalt lecker. Du kannst die mit Tomaten gefüllten Mürbeteigkörbchen als Snack, Vorspeise, Fingerfood oder Hauptmahlzeit servieren. Sie sind nach diesem Rezept einfach und schnell aus gewöhnlichen Zutaten zu backen.
Vorbereitungszeit 40 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Kühlzeit 1 Std.
Gericht Hauptgericht, Kleinigkeit, Snack, Vorspeise
Portionen 25 Stück

Equipment

  • Muffinbackformen

Zutaten
  

für den Teig

  • 100 g Butter zimmerwarm
  • 2 Eier
  • ca. 300 g Mehl**
  • 7 g Backpulver**
  • 1 TL Zucker**
  • 1 TL Salz**
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Pflanzenöl zum Einfetten der Backformen

für die Füllung

  • 600 g Tomaten
  • 200 g Reibekäse
  • 150 ml Mayonnaise
  • 2 Lauchzwiebeln
  • Salz**
  • Pfeffer**

Anleitungen
 

Zubereitung des Teiges

  • Verquirle Eier mit Salz und Zucker in einer Rührschüssel.
  • Gib in Stücke geschnittene weiche Butter dazu und verrühre es zu einer grob homogenen Mischung.
  • Vermische Mehl mit Backpulver, füge es portionsweise der Butter-Eier-Masse hinzu und knete es nur kurz zu einem weichen Teig. Lege den Teig luftdicht verpackt 1 Stunde kalt.
  • Fette die Muffinbackformen mit Pflanzenöl ein.
  • Bestäube die Arbeitsfläche mit Mehl. Rolle den Teig ca. 2 - 3 mm dick aus, steche Kreise aus dem Teig aus und drücke sie in die Muffinbackformen ein.
  • Steche den Teig in den Muffinbackformen mehrmals mit einer Gabel ein und backe die Mürbeteigkörbchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 8 Minuten. Lass sie danach etwas abkühlen.

Zubereitung der Füllung

  • Schneide Lauchzwiebeln klein und gib sie in eine Schüssel.
  • Schneide Tomaten in kleine Würfel, gib sie zu den Lauchzwiebeln und vermenge es. Würze die Tomatenfüllung mit Salz und Pfeffer.

Zubereitung der Mürbeteigkörbchen

  • Verteile die Tomatenfüllung auf die Mürbeteigkörbchen, gib einen Klecks Mayonnaise auf die Füllung von jedem Körbchen und bestreue die Füllung mit Reibekäse.
  • Backe die mit Tomaten gefüllten Mürbeteigkörbchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 12 Minuten.

Notizen

  • Die angegebene Mehlmenge kann abweichen. Das Mehl vermischt mit Backpulver deswegen portionsweise den restlichen Zutaten hinzufügen, bis der Teig die richtige Konsistenz bekommt. Er soll weich, nicht klebrig und auf keinen Fall zu fest oder trocken sein.
  • Den Teig nur kurz zu einer grob homogenen Konsistenz und auf keinen Fall zu lange kneten, damit er am Ende mürbe schmeckt.
  • Man kann die Tomatenfüllung mit beliebigen Kräutern und Gewürzen verfeinern.
  • Beachte die ausführlichen Tipps und Tricks für das Backen der Mürbeteigkörbchen mit Tomatenfüllung oben im Beitrag.

    Zeen Social Icons