Anzeige
InRezepte

Mürbeteigkekse mit Apfel-Walnuss-Füllung – zum Vernaschen

Mürbeteigkekse mit Apfel-Walnuss-Füllung – Rezept zum Vernaschen

Sehr zarter Mürbeteig gefüllt mit gebratenen Äpfeln, Walnüssen und Zimt ergeben eine einzigartige Geschmackskombination. Die Mürbeteigkekse mit Apfel-Walnuss-Füllung sind so lecker, dass man am liebsten alle auf einmal vernaschen würde.

Rezept für Mürbeteigkekse mit Apfel-Walnuss-Füllung

Zutaten

für den Teig

  • 70 g Sauerrahm
  • 70 g Zucker
  • 100 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 1 Ei
  • 40 ml Pflanzenöl
  • 40 g Maisstärke
  • Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • ca. 340 g Mehl
  • Mehl für die Arbeitsfläche

für die Füllung

  • 2 mittelgroße Äpfel
  • 70 g Walnüsse (grob gehackt)
  • 20 g Zucker
  • 1 TL Zimt

zum Verzieren

  • Walnüsse
  • Puderzucker

Bestelle die Zutaten online bei** Rewe.

Backzubehör**

Zubereitung

Schritt 1: Verrühre Butter, Zucker, Sauerrahm, Ei, Pflanzenöl, Vanille und Salz zu einer homogenen Masse.

Butter, Zucker, Sauerrahm, Ei, Pflanzenöl verrühren

Schritt 2: Vermische Mehl, Maisstärke und Backpulver, gib die Mischung zur flüssigen Masse aus Schritt 1 und knete es zu einem sehr weichen Teig. Forme den Teig zu einer Kugel, decke ihn zu und stelle ihn kalt, solange du die Füllung zubereitest.

Tipp: Da die angegebene Mehlmenge abweichen kann, gib am besten zuerst etwas weniger Mehl und füge das restliche nach Bedarf beim Kneten hinzu.

Teig für Mürbeteigkekse mit Apfel-Walnuss-Füllung

Schritt 3: Raspele Äpfel grob, gib sie zusammen mit Zucker in eine Pfanne und brate sie bei starker Hitze unter Rühren ca. 3 – 4 Minuten.

Äpfel mit Zucker braten

Schritt 4: Gib Walnüsse und Zimt dazu, brate es unter Rühren weitere 2 – 3 Minuten, bis die Flüssigkeit verdünstet ist, und lass die Füllung abkühlen.

Äpfel, Walnüsse, Zucker, Zimt braten

Schritt 5: Gib etwas Mehl auf die Arbeitsfläche, rolle den Teig etwa 5 mm dick aus und schneide Quadrate daraus aus.

Mürbeteig in Quadrate schneiden

Schritt 6: Gib in die Mitte jedes Quadrats jeweils etwa 1 TL Apfel-Walnuss-Füllung (bzw. mehr oder weniger – abhängig davon, wie groß deine Quadrate sind), verbinde bei jedem Quadrat je zwei Enden, die sich auf einer Diagonale befinden, und klebe sie zusammen. Setzte jeweils 1/4 Walnuss auf den entstandenen “Knoten”.

Apfel-Walnuss-Füllung auf Mürbeteig verteilen

Schritt 7: Verteile die gefüllten Mürbeteigkekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backe sie im vorgeheizten Backofen bei 170 °C ca. 15 – 20 Minuten (abhängig auch davon, wie groß deine Kekse sind). Lass sie etwas abkühlen und bestreue sie mit Puderzucker.

Mürbeteigkekse mit Apfel-Walnuss-Füllung backen

Jetzt können die leckeren Mürbeteigkekse mit Apfel-Walnuss-Füllung vernascht werden.

Mürbeteigkekse mit Apfel-Walnuss-Füllung

Kekse aus Mürbeteig mit Apfel-Walnuss-Füllung

Mürbeteigkekse mit Apfel, Walnuss & Zimt

Auch lecker:

Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail