InRezepte

Mohn-Röllchen vegan – sehr luftig und weich

Mohn-Röllchen vegan – sehr luftig und weich – einfaches Rezept

Unheimlich luftig und weich schmecken diese veganen Mohn-Röllchen. Sie bestehen aus einem zarten Hefeteig und einer süßen Mohnfüllung. Das Rezept ist einfach und schnell, nur der Teig brauchst eine Weile zum Aufgehen.

Rezept für vegane Mohn-Röllchen

Zutaten

für den Teig

  • 250 ml Wasser (lauwarm)
  • 50 g Zucker
  • 40 ml Pflanzenöl
  • 1/2 TL Salz
  • 18 g Frischhefe
  • ca. 450 g Mehl
  • Pflanzenöl zum Einfetten

für die Füllung

  • 200 g Mohn
  • 200 ml Reisdrink (andere Milch-Alternative oder Wasser)
  • 30 g Zucker

zum Bestreichen & Bestreuen

  • Pflanzenöl
  • Puderzucker

Bestelle die Zutaten online bei** Rewe.

Backzubehör**

Passende Stabmixer**

[atkp_list id=’23032′ limit=’3′ randomsort=’yes’ template=’grid_3_columns’][/atkp_list]

Zubereitung

Schritt 1: Löse Frischhefe und 25 g Zucker in Wasser auf.

Trockenhefe in Wasser auflösen

Schritt 2: Gib 160 g Mehl dazu, rühre es um und lass es an einem warmen Ort 20 Minuten gehen.

Hefe-Mischung für Aprikosen-Kranz

Schritt 3: Gib nun den restlichen Zucker, Pflanzenöl sowie Salz dazu und rühre es um.

Hefe-Masse für Kulitsch mit Quark

Schritt 4: Gib nach und nach das restliche Mehl dazu, knete es zu einem weichen, elastischen Teig und knete den Teig ca. 10 Minuten durch. Am besten gelingt es dir mit einer Küchenmaschine. Fette die Schüssel und die Hände mit Pflanzenöl ein, forme den Teig zu einer Kugel und lass ihn in der Schüssel an einem warmen Ost 35 Minuten gehen.

Hefeteig für Mohn-Röllchen

Schritt 5: Knete den Teig kurz durch und lass ihn weitere 20 Minuten gehen.

Bereite in der Zwischenzeit die Füllung zu.

Schritt 6: Gib Mohn in eine Schüssel, übergieße ihn mit heißem Reisdrink und lass es ca. 15 Minuten ziehen.

Schritt 7: Gib Zucker dazu und püriere die Masse.

Mohn für Osterrolle

Fertig ist die Mohn-Füllung.

Schritt 8: Teile den Teig in 13 gleich große Stücke und forme jedes Stück zu einer kleinen Kugel.

Hefeteig in kleine Kugeln teilen

Schritt 9: Rolle jede Kugel zu einem langen Viereck aus, verteile auf jedem Viereck die Füllung und rolle es auf.

Hefeteig mit Mohn füllen

Schritt 10: Verteile die Mohn-Röllchen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech, decke sie mit einem Blatt Backpapier zu und lass sie 20 Minuten gehen.

Schritt 11: Backe die Mohn-Röllchen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Umluft ca. 10 Minuten und bestreiche sie anschließend sofort mit Pflanzenöl. Lass sie abkühlen und bestreue sie danach mit Puderzucker.

Vegane Mohn-Röllchen backen

Mohn-Röllchen mit Puderzucker bestreuen

Und schon kannst du deine veganen Mohl-Röllchen servieren.

Mohn-Röllchen vegan

Vegane Röllchen mit Mohn-Füllung

Röllchen aus Hefeteig mit Mohn

Vegane Mohn-Röllchen

Vegane Mohn-Röllchen aus Hefeteig

Auch lecker:

Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Bloggerei.de Gutscheincodes