Anzeige
InReisen

Vom Max-Eyth-See zur Burgruine Hofen: am idyllischen Ufer entlang & über romantische Weinberge

Vom Max-Eyth-See zur Burgruine Hofen – wandern in Stuttgart

Ein idyllischer See, der Neckar, den du zweimal überquert, die Burgruine mit aufragenden Mauerresten und die bezaubernde Aussicht über Weinberge auf das Neckartal sind die Höhepunkte, die dich während der Wanderung vom Max-Eyth-See zur Burgruine Hofen und zurück über die Weinberge erwarten.

Bank am See

Vögel am Max-Eyth-See

Steg im Max-Eyth-See

Infos für deinen Wanderurlaub in Stuttgart & Umgebung**

Über den Max-Eyth-See

Der Max-Eyth-See liegt am Neckar, am Fuß von Weinbergen zwischen Mühlhausen und Hofen in Stuttgart. Es ist ein künstlich angelegter See, der den Namen des schwäbischen Ingenieurs und Schriftstellers Max Eyth trägt. Der See ist 575 Meter lang, 345 Meter breit und durch eine Halbinsel in zwei Teile geteilt. Er steht unter Landschaftsschutz und ist Lebensraum für viele seltene Tiere und Pflanzen.

Über die Burgruine Hofen

Die Burgruine Hofen ist die Ruine einer Höhenburg über dem Fluss Neckar im Stadtteil Hofen von Stuttgart. Sie liegt hinter der St. Barbara Kirche und ist die einzige Ruine in Stuttgart mit aufragenden Mauerresten. Die Burg wurde um 1250 im Auftrag des Grafen von Württemberg zur Sicherung des Neckarübergangs und eines Handelsweges erbaut. Seit 1999 ist die Burgruine im Besitz der Stadt Stuttgart und seit 2000 frei zugänglich.

Wandern rund um den Max-Eyth-See & zur Burgruine Hofen – Verlauf

Von der Haltestelle “Max-Eyth-See” läufst du ein paar Meter zum See und wanderst hier rechts am See entlang. Du umrundest den Max-Eyth-See, bis du wieder am Startpunkt bist, und läufst dann weiter am Ufer entlang denselben kurzen Abschnitt zum Neckar. Am Fluss biegst du nach rechts ab und wanderst am Neckar entlang knapp 1 Kilometer zur Burgruine Hofen, die sich auf der rechten Seite vom Wanderweg befindet.

Max-Eyth-See

Max-Eyth-See in Stuttgart

See in Stuttgart

4-Burgen-Rundwanderweg

Baum am See

Max-Eyth-See in Baden-Württemberg

Wandern am Max-Eyth-See entlang

Wandern in Stuttgart

Wanderung am Max-Eyth-See entlang

Aussicht auf den Max-Eyth-See

Burgruine Hofen

Aussicht von der Burgruine Hofen

Burgruine Hofen in Stuttgart

Burgruine in Hofen

Weiter wanderst du wieder am Neckar entlang, der sich links von dir befindet, bis du die Brücke erreichst. Auf der Brücke überquerst du den Neckar und läufst weiter hauptsächlich geradeaus durch die Straßen. Beim Palm’schen Schloß biegst du nach links ab und wanderst durch die Weinberge zurück. Am Ende überquerst du die Brücke links und kommst wieder zum Max-Eyth-See und zum Ausgangspunkt der Wanderung.

Neben der Burgruine Hofen befinden sich auf dem Wanderweg viele weitere Schlösser und Burgen, die du besuchen kannst. Aus diesem Grund wird der Weg 4-Burgen-Rundwanderweg genannt und ist in die entgegengesetzte Richtung gut markiert. Ausführliche Infos dazu findest du auf der Website der Stadt Stuttgart.

Wanderung rund um den Max-Eyth-See & zur Burgruine Hofen – über den Weg

Es handelt sich um eine leichte Rundwanderung, die einem Spaziergang ähnlich ist. Der gesamte Wanderweg beträgt etwa 10 Kilometer und ist gur begehbar. Die Wanderung ist auch für Familien mit Kindern geeignet.

Anfahrt zum Ausgangspunkt der Wanderung

Ein paar Meter vom See entfernt liegt die Haltestelle “Max-Eyth-See”. Sie wird von den Stadtbahnlinien U14, U12 und der Buslinie 54 angefahren. Außerdem befinden sich in der Nähe der Haltestelle und am Haus am See Parkplätze.

Weitere Wandertipps:

Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail