Anzeige
InRezepte

Kürbissuppe mit Kichererbsen – veganes Rezept für cremige Herbstsuppe

Kürbissuppe mit Kichererbsen – veganes Rezept für cremige Herbstsuppe

Vegan, cremig, würzig und einzigartig lecker ist diese Kürbissuppe. Eine besondere Geschmacksrichtung verleihen der Suppe Kichererbsen. Frischer Dill macht den Geschmack der Kürbissuppe vollkommen. Außerdem ist das Rezept für die Suppe mit Kürbis und Kichererbsen sehr einfach, und du kannst sie ohne große Kochkünste schnell selber zubereiten. An regnerischen Hebsttagen ist sie eine ideale wärmende Mahlzeit.

Rezept für Kürbissuppe mit Kichererbsen

Zutaten

  • 600 g Kürbis
  • 300 g Kichererbsen
  • 4 Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Bund Dill
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pflanzenöl
  • 1,8 l Wasser

Bestelle die Zutaten online bei** Rewe.

Kochzubehör

Zubereitung

Schritt 1: Weiche Kichererbsen über Nacht im Wasser ein und gieße es danach ab. Gib die Kichererbsen zusammen mit 1,8 l Wasser in einen Kochtopf und koche sie 25 Minuten.

Schritt 2: Schneide Kürbis und Kartoffeln in Würfel, gib sie zu den Kichererbsen und koche alles weitere ca. 10 Minuten, bis alle Zutaten gar sind, schmecke es dabei mit Salz ab.

Kürbis, Kartoffeln und Kichererbsen kochen

Schritt 3: Schneide Zwiebel klein und brate sie in einer Pfanne in Pflanzenöl goldbraun an.

Zwiebel anbraten für Buchweizen mit Champignons

Schritt 4: Gib Zwiebeln und klein geschnittenen Dill in den Kochtopf zu den anderen Zutaten, würze die Suppe mit Pfeffer und koche sie noch ca.  2 – 3 Minuten.

Kürbissuppe mit Kichererbsen kochen

Schritt 5: Püriere alle Zutaten im Kochtopf zu einer homogenen Masse.

Kürbissuppe mit Kichererbsen pürieren

Schon ist die köstliche Kübissuppe mit Kichererbsen fertig und kann serviert werden.

Kürbissuppe mit Kichererbsen

Vegane Kürbissuppe mit Kichererbsen

Kürbissuppe vegan

Auch lecker:

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Kürbissuppe mit Kichererbsen – veganes Rezept für cremige Herbstsuppe
Autor
veröffentlicht am
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)
Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail