InRezepte

Küchlein Raffaello

Kuchen ohne Backen: Küchlein Raffaello

Diese kleinen Kuchen mit Kokosraspeln und Kirschen ergeben eine unvergessliche Geschmackskombination. Sie schmecken zart, cremig und fruchtig. Die Zubereitung des Küchlein Raffaello ist ganz ohne Backen. Deine Gäste werden die kleinen Kuchen lieben.

Zutaten für Küchlein Raffaello

  • 200 g Mascarpone
  • 400 g Eierplätzchen
  • ca. 200 g (Abtropfgewicht) Sauerkirschen im Glas
  • ca. 400 g Sahne
  • ca. 150 g Kokosraspeln**

Tipp: Auch mit frischen Himbeeren statt Sauerkirschen schmeckt Küchlein Raffaello sehr lecker.

Zutaten online bestellen bei**: myTime.de, Allyouneed Fresh, Amazon

Zubereitung von Küchlein Raffaello

Schritt 1: Tropfe Sauerkirschen in einem Sieb** ab.

Sauerkirschen im Sieb abtropfen

Schritt 2: Streiche Mascarpone auf Eierplätzchen.

Mascarpone auf Eierplätzchen streichen

Schritt 3: Nimm jeweils 2 Eierplätzchen, platziere eine Sauerkirsche auf das eine Eierplätzchen in die Mitte.

Sauerkirschen auf Eierplätzchen platzieren

Schritt 4: Lege das zweite Eierplätzchen auf das Erste mit der Sauerkirsche. Drücke die beiden Eierplätzchen zusammen.

Eierplätzchen mit Sauerkirsche zusammendrücken

Eierplätzchen mit Sauerkirsche in der Mitte

Schritt 5: Gib Sahne in eine Schüssel** und lass das Küchlein (aus Schritt 4) daran von einer und danach von der anderen Seite jeweils ca. 1 Minute schwimmen.

Eierplätzchen schwimmen in Schlagsahne

Schritt 6: Nimm das Küchlein aus der Schüssel** mit Sahne und wälze es in Kokosraspeln**.

Küchlein Raffaello in Kokosraspeln wälzen

Schritt 7: Wiederhole die Schritte 3 – 6 für alle Eierplätzchen.

Fertige Küchlein Raffaello

Schritt 8: Lass Küchlein Raffaello ein paar Stunden im Kühlschrank stehen.

Wie schmeckt dir Küchlein Raffaello? Lass es andere Nutzer in einem Kommentar wissen.

Auch lecker:

Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply