InRezepte

Krautsalat mit Schmand – 3-Zutaten-Rezept für russischen Weißkohlsalat

Krautsalat mit Schmand – 3-Zutaten-Rezept für russischen Weißkohlsalat

This post is also available on: English

Knusprig, frisch, köstlich schmeckt der russische Weißkohlsalat mit Ei und Schmand. Er ist außerdem sättigend, gesund und aus nur drei Hauptzutaten blitzschnell selber zu machen, wobei das Rezept je nach Geschmack etwas abwandelbar ist. Du kannst den Krautsalat pur oder mit einer Beilage zu jeder Jahreszeit genießen. Auch für eine Grillparty eignet er sich ideal. Ein ausführliches Rezept für den Krautsalat mit Schmand mit genauen Mengenangaben und einer Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du hier ganz unten.

Knusprig, frisch, gesund

Dieser Krautsalat besteht aus rohem Weißkohl und schmeckt dadurch richtig knusprig und frisch. Sehr aromatisch machen ihn verschiedene Kräuter. Ich habe den Krautsalat mit Dill zubereitet. Er kombiniert geschmacklich perfekt mit dem Weißkohl und den anderen Zutaten. Schmand und hartgekochte Eier im Krautsalat sorgen zusätzlich für einen cremigen Geschmack. Da Weißkohl viele Vitamine und Mineralstoffe enthält, ist der Salat nicht nur sehr lecker, sondern auch gesund.

Krautsalat mit Schmand Rezept

Weißkohlsalat mit Kräutern oder Gemüse verfeinern

Den russischen Weißkohlsalat kannst du mit verschiedenen frischen Kräutern deiner Wahl verfeinern. Sehr gut passen dazu neben Dill, mit dem ich den Salat gemacht habe, Petersilie und Lauchzwiebeln. Außerdem kannst du beliebiges Gemüse dem Krautsalat mit Schmand hinzufügen. Köstlich schmeckt er zum Beispiel mit frischen Gurken oder rohen Karotten. Schneide dafür Gurken in Würfel oder raspele Karotten grob und vermenge sie mit den anderen Zutaten.

Krautsalat mit Schmand, Sauerrahm oder Mayonnaise

Du kannst den Krautsalat mit Schmand, Sauerrahm, Mayonnaise oder Naturjoghurt zubereiten. Je nach Lust und Laune kannst du hier experimentieren und dich für eine der Varianten entscheiden. Ich mache den Weißkohlsalat hauptsächlich entweder mit Sauerrahm oder Schmand. Auch mit einer Mischung aus Mayonnaise und Schmand oder Joghurt schmeckt er lecker.

Krautsalat mit Schmand servieren

Genieße den Krautsalat mit Schmand pur. Vor allem im Sommer ist er eine leckere Erfrischung auf dem Esstisch. So geht er auch als kalte Vorspeise durch. Köstlich schmeckt der russische Weißkohlsalat außerdem mit einer Beilage. Wir lieben ihn unter anderem mit Kartoffelpüree. Auch mit vegetarischen Würstchen kannst du den Krautsalat servieren. Damit passt er ideal für eine Grillparty.

Russischer Weißkohlsalat

Der russische Weißkohlsalat ist

  • knusprig,
  • frisch,
  • cremig,
  • unheimlich lecker,
  • aromatisch,
  • gesund,
  • sättigend,
  • einfach und schnell aus drei Hauptzutaten zu zubereiten,
  • zu jeder Jahreszeit köstlich,
  • perfekt als Vorspeise, als Hauptgericht mit einer Beilage oder für eine Grillparty.

Schnelles Weißkohlsalat Rezept mit 3 Zutaten

Einfach und schnell ist dieses Weißkohlsalat Rezept, sodass du den russischen Krautsalat mit Schmand im Handumdrehen auf den Esstisch zaubern kannst. Dafür brauchst du nur drei Hauptzutaten, die du vielleicht schon zu Hause hast. Hier kannst du dir eine grobe Vorstellung bilden, wie die Zubereitung abläuft, und was du dafür benötigst. Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, nach der du den russischen Krautsalat mit Schmand selber machen kannst, findest du hier weiter unten im Kasten-Rezept.

Für das Weißkohlsalat Rezept brauchst du nur

  • Weißkohl roh – am besten jungen Kohl,
  • Eier – hartgekocht,
  • Schmand – alternativ Sauerrahm, Mayonnaise oder Naturjoghurt,
  • eventuell Dill oder andere Kräuter,
  • zum Abschmecken Salz**.

Krautsalat mit Schmand selber machen: so geht es (Schaue dir das ausführliche Rezept ganz unten an.)

  1. Zuerst schneidest du Weißkohl in dünne Streifen, gepellte Eier in Würfel und alternativ Dill klein.
  2. Nun vermengst du die Zutaten, fügst Schmand hinzu und schmeckst den Salat mit Salz ab. Fertig!

Weißkohlsalat mit Ei

Krautsalat mit Schmand zubereiten: Tipps und Tricks

  • Verwende am besten jungen Weißkohl für das Krautsalat Rezept.
  • Wenn du willst, dass der Krautsalat etwas weicher schmeckt, kannst du den in Streifen geschnittenen Weißkohl zuerst salzen und mit den Händen gut durchkneten. Danach fügst du die restlichen Zutaten hinzu.
  • Statt Dill kannst du andere Kräuter nehmen. Sehr gut passen dazu Petersilie und Lauchzwiebeln.
  • Zusätzlich kannst du dem Krautsalat verschiedenes Gemüse hinzufügen. Frische Gurken oder rohe Möhren sind gut dafür geeignet.
  • Du kannst den Krautsalat mit beliebigen Gewürzen verfeinern. Auch Knoblauch, Zwiebel oder Senf kannst du dazugeben.
  • Die Menge an Schmand kannst du nach Geschmack anpassen, abhängig davon, wie cremig du den Salat magst.
  • Satt mit Schmand kannst du den russischen Weißkohlsalat mit Sauerrahm, Mayonnaise oder Naturjoghurt zubereiten.

Hast du den russischen Weißkohlsalat nach diesem Rezept zubereitet? Ich freue mich auf dein Ergebnis, deine Sternen-Bewertung und deinen Kommentar hier weiter unten, wie dir der Krautsalat mit Schmand gelungen und geschmeckt hat.

Appetit auf mehr leckere Salate bekommen? Probiere doch:

Krautsalat mit Schmand – 3-Zutaten-Rezept für russischen Weißkohlsalat

Krautsalat mit Schmand / russischer Weißkohlsalat

Knusprig, frisch, köstlich schmeckt der russische Weißkohlsalat mit Ei und Schmand. Er ist außerdem sättigend, gesund und aus nur drei Hauptzutaten blitzschnell selber zu machen, wobei das Rezept je nach Geschmack etwas abwandelbar ist. Du kannst den Krautsalat mit Schmand pur oder mit einer Beilage zu jeder Jahreszeit genießen. Auch für eine Grillparty eignet er sich ideal.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Salat
Land & Region Russisch
Portionen 4

Zutaten
  

  • 400 g Weißkohl roh
  • 3 Eier
  • ca. 150 g Schmand oder Sauerrahm
  • 1 Bund Dill alternativ
  • Salz**

Anleitungen
 

  • Koche Eier hart und lass sie auskühlen.
  • Schneide Weißkohl in dünne Streifen und gib ihn in eine Salatschüssel.
  • Hacke alternativ Dill klein und gib ihn zum Weißkohl in die Salatschüssel.
  • Pelle gekochte Eier, schneide sie in Würfel und gib sie auch zum Weißkohl in die Salatschüssel.
  • Gib Schmand dazu und vermische gut alle Zutaten miteinander. Schmecke den Krautsalat dabei mit Salz ab.

Notizen

  • Am besten jungen Weißkohl für das Krautsalat Rezept verwenden.
  • Statt Dill gehen andere Kräuter, zum Beispiel Petersilie oder Lauchzwiebeln.
  • Zusätzlich kann man dem Krautsalat verschiedenes Gemüse, unter anderem frische Gurken oder rohe Möhren, hinzufügen.
  • Man kann den Krautsalat mit beliebigen Gewürzen verfeinern. Auch Knoblauch, Zwiebel oder Senf kann man dazugeben.
  • Die Menge an Schmand kann man nach Geschmack anpassen, abhängig davon, wie cremig man den Salat mag.
  • Satt mit Schmand kann man den russischen Weißkohlsalat mit Sauerrahm, Mayonnaise oder Naturjoghurt zubereiten.
  • Beachte die ausführlichen Tipps und Tricks für die Zubereitung vom russischen Krautsalat mit Schmand oben im Beitrag.
Von

Das könnte dich auch interessieren

2 Kommentare

  • Ingrid

    Bin ich froh diesen tollen Blog entdeckt zu haben, Danke für die Rezepte die tollen Fotos und besten Erklärungen.

    Endlich kann mein Mann einiges nachkochen

    Januar 28, 2018 um 11:14 am Reply
    • Katja

      Danke dir! Das freut mich, wenn es deinem Mann auch hilft 🙂

      Januar 29, 2018 um 10:20 pm Reply

    Leave a Reply

    Rezept Bewertung




    Bloggerei.de Gutscheincodes