InRezepte

Kokos-Eierplätzchen mit Mascarpone & Kirschen – Rezept ohne Backen

Kokos-Eierplätzchen mit Mascarpone und Kirschen – Rezept ohne Backen

This post is also available on: English

Zarte, mit Sahne getränkte Eierplätzchen gefüllt mit cremigem Mascarpone und fruchtigen Sauerkirschen, gewälzt in aromatischen Kokosraspeln – diese kleinen Törtchen ergeben eine unvergessliche Geschmackskombination. Sie schmecken weich, cremig und fruchtig gleichzeitig. Außerdem sind die Kokos-Eierplätzchen sehr einfach mit wenig Zutaten und ganz ohne Backen zu zubereiten. Ein ausführliches Rezept für die gefüllten Kokos-Eierplätzchen mit genauen Mengenangaben und einer Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du hier ganz unten.

Kokos-Eierplätzchen mit selbstgebackenen Keksen

Diese mit Mascarpone und Sauerkirschen gefüllten Kokos-Eierplätzchen kannst du natürlich mit gekauften Plätzchen machen. Aber am besten schmecken sie mit selbstgemachten Eierplätzchen, die du sehr schnell und mit nur ein paar Zutaten backen kannst. Im Beitrag Eierplätzchen Rezept: die einfachsten Kekse selber backen zeige ich dir, wie es geht. Ich empfehle dir, die Eierplätzchen auf Vorrat zu backen, denn sie sind ziemlich lange haltbar. So hast du sie jederzeit zur Hand, wenn du mal die Kokos-Eierplätzchen mit Mascarpone zubereiten willst.

Kokos-Eierplätzchen mit Mascarpone

Leckere Törtchen – aber ohne Backen?

Du willst schnell etwas Süßes zum Kaffee, Tee oder für eine Feier zum Nachtisch zaubern, hast aber keine Lust oder keine Möglichkeit zu backen? Dann ist dieses Kokos-Eierplätzchen Rezept genau das Richtige für dich! Um sie zu zubereiten, brauchst du keinen Ofen und bist ruckzuck damit fertig. Dafür musst du nur die Kekse mit Mascarpone und Kirschen füllen, in Sahne tunken und in Kokos wälzen. Schon können die Kokos-Eierplätzchen serviert werden.

Mit Mascarpone gefüllte Kokos-Eierplätzchen: unter der Woche oder für eine Party

Da diese Törtchen sehr schnell zu zubereiten sind, kannst du sie einfach unter der Woche zum Kaffee oder Tee zaubern. Genauso sind sie am Wochenende zum Nachtisch perfekt. Die Kokos-Eierplätzchen sind aber auch ein Hingucker auf dem Esstisch und damit ideal für eine Feier.

Kokos-Törtchen mit Sauerkirschen

Diese Törtchen sind

  • sehr zart,
  • weich,
  • cremig,
  • fruchtig,
  • nicht zu süß,
  • aromatisch,
  • unheimlich lecker,
  • einfach aus ein paar gängigen Zutaten zu machen,
  • ohne Backen,
  • aus (selbstgebackenen) Eierplätzchen,
  • mit Kokos,
  • mit Sauerkirschen,
  • mit Mascarpone gefüllt,
  • ideal zum Nachtisch unter der Woche oder für eine Party.

Mit Mascarpone gefüllte Kokos-Eierplätzchen

Kokos-Eierplätzchen gefüllt mit Mascarpone und Kirschen: das Rezept

Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, nach der du die Kokos-Eierplätzchen mit Mascarpone und Kirschen selber machen kannst, findest du weiter unten im Kasten-Rezept.

Für die mit Mascarpone und Kirschen gefüllten Kokos-Eierplätzchen brauchst du

  • natürlich Eierplätzchen,
  • Mascarpone,
  • Kokosraspeln**,
  • Sahne
  • und Sauerkirschen aus dem Glas.

Die Eierplätzchen habe ich vorher selber gebacken. Du kannst aber auch gekaufte nutzen, wenn du sie nicht selber backen willst. Die Sauerkirschen musst du vorher abtropfen lassen und sehr gut abtrocknen.

Kokos-Eierplätzchen mit Mascarpone zubereiten: so gehst du vor

  1. Mascarpone auf die Unterseite von Eierplätzchen streichen. Zwei Eierplätzchen jeweils mit der Mascarpone-Seite zusammenkleben, dabei eine Kirsche dazwischen platzieren.
  2. Die Doppel-Eierplätzchen von den beiden Außenseiten in Sahne tunken und danach in Kokosraspeln wälzen.
  3. Die Kokos-Eierplätzchen für ein paar Stunden in den Kühlschrank legen. Fertig!

Gefüllte Kokos-Eierplätzchen mit Mascarpone und Kirschen

Kokos-Eierplätzchen mit Mascarpone zubereiten: Tipps und Tricks

  • Statt mit eingelegten Sauerkirschen kannst du die Kokos-Eierplätzchen mit frischen Himbeeren füllen.
  • Eingelegte Sauerkirschen solltest du vorher gründlich abtropfen lassen und abtrocknen.
  • Am besten schmecken die Törtchen mit selbstgebackenen Eierplätzchen.
  • Zum Füllen der Kokos-Eierplätzchen kannst du Mascarpone selber machen.
  • Damit deine Törtchen sehr zart, aber nicht matschig werden, solltest du sie nicht zu kurz, aber auch nicht zu lange in Sahne tauchen. Die Eierplätzchen sollten nach dem Tauchen gut mit Sahne getränkt sein, in den Händen aber nicht zerfallen. Ich habe jedes Törtchen mit einer Seite ca. 30 Sekunden in Sahne schwimmen lassen und genauso lange mit der anderen, danach das Törtchen sehr vorsichtig rausgeholt.

Törtchen ohne Backen

Video für das Kokos-Eierplätzchen Rezept

Auf meinem Youtube-Kanal findest du übrigens ein kurzes Video für diese mit Mascarpone gefüllten Kokos-Eierplätzchen. Da kannst du dir genau anschauen, wie du sie zubereitest. Wenn du keine Videos mehr von mir verpassen willst, abonniere gerne meinen Kanal.

Hast du die mit Mascarpone und Kirschen gefüllten Kokos-Eierplätzchen nach diesem Rezept gemacht? Ich freue mich auf dein Ergebnis, deine Sternen-Bewertung und deinen Kommentar zum Rezept, wie dir die Törtchen gelungen und geschmeckt haben. Hast du ein Foto davon gemacht und es auf Instagram geteilt? Erwähne mich mit @inspirationforall.de in deinem Post, damit ich es bewundern kann. Bist du auf Pinterest und willst dieses Rezept da in deine Sammlung aufnehmen? Dann pinne dieses Bild:

Kokos-Eierplätzchen gefüllt mit Mascarpone und Kirschen: Rezept

Nicht genug von leckeren Törtchen und Kuchen ohne Backen? Probiere auch:

Kokos-Eierplätzchen gefüllt mit Mascarpone & Kirschen

Kokos-Eierplätzchen gefüllt mit Mascarpone & Kirschen

Zarte, mit Sahne getränkte Eierplätzchen gefüllt mit cremigem Mascarpone und fruchtigen Sauerkirschen, gewälzt in aromatischen Kokosraspeln – diese kleinen Törtchen ergeben eine unvergessliche Geschmackskombination. Sie schmecken weich, cremig und fruchtig gleichzeitig. Außerdem sind die Kokos-Eierplätzchen sehr einfach mit wenig Zutaten und ganz ohne Backen zu zubereiten.
Zubereitungszeit 30 Min.
Kühlzeit 2 Stdn.
Gericht Nachspeise
Portionen 40 Törtchen

Zutaten
  

  • 400 g (selbstgebackene) Eierplätzchen
  • 200 g Mascarpone
  • ca. 200 g eingelegte Sauerkirschen (Abtropfgewicht)
  • ca. 400 g Sahne
  • ca. 150 g Kokosraspeln

Anleitungen
 

  • Streiche Mascarpone auf die Unterseite aller Eierplätzchen.
  • Nimm jeweils 2 Eierplätzchen und platziere auf eins davon auf die Seite mit Mascarpone in die Mitte eine gründlich abgetrocknete eingelegte Sauerkirsche. Lege das zweite Eierplätzchen mit der Mascarpone-Seite auf das erste, auf dem die Sauerkirsche platziert ist. Drücke die beiden Eierplätzchen vorsichtig zusammen, sodass sie zusammenkleben. Wiederhole das Gleiche mit allen Eierplätzchen.
  • Gib Sahne in eine kleine Schüssel und tränke darin die mit Mascarpone und Kirschen gefüllten Doppel-Eierplätzchen zuerst von einer und dann von der anderen Außenseite jeweils ca. 30 Sekunden.
  • Wälze die Doppel-Eierplätzchen nach dem Tunken in der Sahne sofort in Kokosraspeln.
  • Stelle die gefüllten Kokos-Eierplätzchen ein paar Stunden kalt.

Notizen

  • Statt eingelegten Sauerkirschen gehen auch frische Himbeeren für die Füllung.
  • Eingelegte Sauerkirschen vorher gründlich abtropfen lassen und abtrocknen.
  • Beachte die ausführlichen Tipps und Tricks zum Selbermachen der Kokos-Eierplätzchen mit Mascarpone oben im Beitrag.
Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Rezept Bewertung




Bloggerei.de Gutscheincodes
Don`t copy text!