InRezepte

Syrniki mit Kartoffeln – leckeres Rezept für herzhafte Kartoffel-Quark-Pfannkuchen

Kartoffel-Quark-Pfannkuchen – Rezept für russische herzhafte Syrniki

Russische Syrniki mal herzhaft geht mit diesem einfachen Rezept. Neben Tworog bestehen die kleinen Quarkpfannkuchen aus Kartoffeln und schmecken nicht süß, sondern salzig. Die zarten Kartoffel-Quark-Pfannkuchen sind ideal zum Frühstück, als Snack zwischendurch oder mit einem Salat zum Mittagessen.

Rezept für Kartoffel-Quark-Pfannkuchen

Zutaten

  • 500 g Tworog
  • 800 g Kartoffeln
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • Knoblauchpulver
  • Pflanzenöl
  • ca. 75 g Mehl
  • Mehl für die Arbeitsfläche

Tipp: Tworog gibt es in einigen Supermärkten, russischen Läden oder bei Amazon**. Außerdem kannst du ganz einfach Tworog selber machen.

Bestelle die Zutaten online bei** Rewe.

Kochzubehör**

Passende Kochtöpfe**

[atkp_list id=’23273′ limit=’3′ randomsort=’yes’ template=’grid_3_columns’][/atkp_list]

Zubereitung

Schritt 1: Schäle Kartoffeln, koche sie, würze sie mit Salz und Pfeffer und püriere sie.

Kartoffeln pürieren

Schritt 2: Gib das Kartoffelpüree in eine Rührschüssel, füge Tworog sowie Ei hinzu und verrühre alles zu einer homogenen Masse, würze sie dabei mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver.

Kartoffel-Tworog-Masse

Schritt 3: Gib Mehl dazu und verrühre es zu einer klebrigen Teig-Masse.

Teig für Kartoffel-Quark-Pfannkuchen

Schritt 4: Forme kleine, ca. 1 cm dicke Ovale aus dem Teig und wälze sie in Mehl.

Syrniki mit Kartoffeln formen

Schritt 5: Gib etwas Pflanzenöl in eine Pfanne, erhitze sie und brate darin die Kartoffel-Quark-Pfannkuchen bei mittlerer Hitze zuerst von einer, danach von der anderen Seite goldbraun an.

Kartoffel-Quark-Pfannkuchen braten

Fertig sind die leckeren Kartoffel-Quark-Pfannkuchen.

Kartoffel-Quark-Pfannkuchen

Syrniki mit Kartoffeln

Russische Kartoffel-Quark-Pfannkuchen

Zarte Kartoffel-Quark-Pfannkuchen

Auch lecker:

Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Bloggerei.de Gutscheincodes