Anzeige
InRezepte

Käsetaler

Käsetaler

Die Käsetaler sind ein perfekter Partysnack. Sie sind schnell und einfach zuzubereiten. Außerdem brauchst du für das Rezept nur wenige Zutaten. Auch als Snack für zwischendurch oder als Vorspeise auf einer Feier sind die Käsetaler sehr lecker.

Zutaten für Käsetaler

  • 220 g Reibekäse
  • 2 Eier
  • 4 EL Mehl
  • Salz
  • Pflanzenöl

zum Wälzen

  • Mehl

Zubereitung von Käsetalern

Schritt 1: Trenne Eiweiß vom Eigelb und schlage Eiweiß steif.

Eiweiß steif schlagen für Käsetaler

Schritt 2: Gib Mehl, Reibekäse und Eigelb dazu und verrühre es zu einer homogenen Masse. Würze sie mit Salz.

Masse für Käsetaler

Schritt 3: Forme aus der Käsemasse kleine Kugeln und wälze sie in Mehl.

Tipp: Da die Masse sehr klebrig ist, lassen sich die Kugeln am besten mit nassen Händen formen.

Kugeln aus Käsemasse formen

Schritt 4: Gib ausreichend Pflanzenöl in eine Pfanne (damit die Kugeln darin beim Braten schwimmen), erhitze sie und brate darin die Kugeln bei mittlerer Hitze von einer Seite goldgelb an. Wende sie dann und brate sie von der anderen Seite an. Beim Wenden werden die Kugeln flacher und sehen wie Taler aus.

Käsetaler braten

Tipp: Damit die Käsetaler nicht zu fettig werden, kannst du sie direkt nach dem Braten auf Küchenpapier verteilen.

Und schon sind die Käsetaler fertig.

Partysnack Käsetaler

Fingerfood Käsetaler

Vorspeise Käsetaler

Produktempfehlungen**

Auch lecker:

Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail