Anzeige

Honigtorte „Die Herzogin“ – mit Soft-Pflaumen & Walnüssen

Honigtorte "Die Herzogin" mit Soft-Pflaumen & Walnüssen – Rezept

Fruchtige, säuerliche Soft-Pflaumen, knusprig geröstete Walnüsse, zarte, süße Sauerrahm-Creme und luftiger Biskuitteig mit Honig machen die Honigtorte „Die Herzogin“ unwiderstehlich lecker. Nach dem einfachen Rezept kannst du sie schnell selber zubereiten.

Anzeige

Rezept für Honigtorte „Die Herzogin“

Zutaten (für Ø 24 cm)

für den Teig

Anzeige
  • 60 g Honig
  • 4 Eier
  • 140 g Zucker
  • 90 ml Pflanzenöl
  • 110 ml Wasser (Zimmertemperatur)
  • 1 Prise Salz
  • 6 g Backpulver
  • ca. 200 g Mehl

für die Creme

  • 200 g Soft-Pflaumen
  • 150 g Walnüsse (geröstet)
  • 800 g Sauerrahm
  • 60 g Puderzucker
  • Vanille

zum Verzieren

  • Soft-Pflaumen
  • Walnüsse

Bestelle die Zutaten online bei** Rewe.

Backzubehör**

Passende Backformen**

[atkp_list id=’22870′ limit=’3′ randomsort=’yes‘ template=’grid_3_columns‘][/atkp_list]

Zubereitung

Bereite zuerst den Teig zu.

Schritt 1: Trenne Eiweiß von Eigelb und schlage Eiweiß, 100 g Zucker und Salz steif.

Eiweiß und Zucker steif schlagen

Schritt 2: Gib die restlichen 40 g Zucker zum Eigelb und schlage es zu einer luftigen Masse auf.

Eigelb und Zucker aufschlagen

Schritt 3: Gib Honig zur Eigelb-Zucker-Masse und verrühre es.

Honig zu Eigelb-Zucker-Masse geben

Schritt 4: Gib Pflanzenöl sowie Wasser dazu und verrühre es zu einer homogenen Masse.

Pflanzenöl, Wasser zu Honig-Eigelb-Zucker-Masse geben

Schritt 5: Gib Backpulver sowie nach und nach Mehl dazu und verrühre es zu einem dickflüssigen Teig.

Dickflüssiger Teig mit Honig

Schritt 6: Hebe Eiweiß-Zucker-Masse nach und nach unter.

Eiweiß dem Honigteig unterheben

Schritt 7: Lege den Boden der Backspringform mit Backpapier aus, gib den Teig in die Form, backe ihn im vorgeheizten Backofen bei 170 °C ca. 35 Minuten und lass ihn abkühlen.

Biskuit für Honigtorte "Die Herzogin"

Jetzt wird die Creme zubereitet.

Schritt 8: Verrühre Sauerrahm, Puderzucker und Vanille zu einer homogenen Masse.

Sauerrahm und Puderzucker verrühren

Schritt 9: Schneide Pflaumen in kleine Stücke und hacke geröstete Walnüsse grob.

Pflaumen schneiden und Walnüsse hacken

Schritt 10: Schneide den Biskuitboden längs in drei Tortenböden, schneide von oberen Teil längs ein dünnes Stück und zerbrösele es.

Biskuitboden für Torte "Die Herzogin" schneiden

Schritt 11: Bestreiche zwei der Tortenböden mit der Sauerrahm-Masse (lass dabei etwas zum Bestreichen der Torte von außen übrig), verteile auf jedem davon Soft-Pflaumen und Walnüsse und stapele die beiden Tortenböden aufeinander.

Biskuit mit Creme bestreichen, mit Soft-Pflaumen, Walnüssen bestreuen

Schritt 12: Lege den dritten Tortenboden darauf, bestreiche die Torte oben und am Rand mit der restlichen Sauerrahm-Masse und bestreue den Rand mit den Bröseln. Verziere die Torte beliebig mit Soft-Pflaumen und Walnüssen und stelle sie mindestens 2 Stunden kalt.

Honigtorte "Die Herzogin" verzieren

Danach kannst du die köstliche Torte „Die Herzogin“ servieren.

Honigtorte "Die Herzogin" mit Soft-Pflaumen & Walnüssen

Honigtorte "Die Herzogin"

Honigtorte mit Soft-Pflaumen & Walnüssen

Auch lecker:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zeen Social Icons