Anzeige
InReisen

Höllentalklamm – wandern durch zauberhaftes Naturwunder in Bayern

Höllentalklamm – wandern durch zauberhaftes Naturwunder in Bayern

Rauschendes kristallsauberes Wasser, beeindruckende Felswände, märchenhafte Brücken aus Holz und zauberhafte Höhlen machen die Wanderung durch die Höllentalklamm zu einem atemberaubenden Naturerlebnis. Ein Ausflug zu diesem magischen Ort mit Wasserfällen, Schluchten und Felsbrocken wird als ein unvergessliches Abenteuer in Erinnerung bleiben.

Wandern auf der Brücke durch die Höllentalklamm

Hammersbach in der Höllentalklamm

Wandern durch Schluchten in Bayern

Hammersbach

Wunderschöne Höllentalklamm

Wasserfall an den Felsen

Wanderung durch die wunderschöne Höllentalklamm

Magische Höhlen in der Höllentalklamm

Über die Höllentalklamm bei Grainau

Die Höllentalklamm befindet sich in der Nähe von Grainau – einem kleinen Dorf in Bayern, das am Fuß der Zugspitze liegt. Die Klamm wurde vom Bayerischen Landesamt für Umwelt zu einem wertvollen Geotop erklärt.

Die Höllentalklamm ist nur während der schneefreien Jahreszeit begehbar, da im Höllental im Winter eine erhöhte Lawinengefahr herrscht. Besonders an Hochsommertagen ist die Wanderung durch die feuchte und kühle Klamm eine ideale Erfrischung.

Der Weg durch die Klamm ist etwa 1.000 Meter lang. Im Höllentalklamm-Museum kannst du dich über die Geschichte der Klamm informieren. Der Eintritt für Erwachsene kostet 5 Euro (Stand Juli 2019). Öffnungszeiten und Eintrittspreise findest du auf der Webseite der Gemeinde Grainau.

Höllentalklamm

Wandern durch atemberaubende Höllentalklamm

Weg in der Höllentalklamm

Verlauf der Wanderung Grainau-Hammersbach – Höllentalklamm – Höllentalangerhütte

Die Höllentalklamm ist unter Touristen sehr beliebt und empfängt jedes Jahr unzählige Wanderer. Über schmale Brücken, Stege und Tunnels verläuft der Weg durch tiefe Schluchten und wird von einem lauten Tosen des Hammersbachs begleitet.

Von Hammersbach zur Höllentaleingangshütte

Die Wanderung startet in Grainau-Hammersbach. Von der Bushaltestelle “Hammersbach” führt ein breiter Pfad, teilweise mit Stufen, steil bergauf durch den Wald. Später wird der Weg flacher und verläuft kurz auf einer breiten Forststraße, bevor er wieder in einen Pfad übergeht. Dabei folgst du immer der Ausschilderung Höllentalklamm. Von Hammersbach bus zum Eingang der Klamm sind es circa 3,5 Kilometer. Dafür solltest du etwa 1 Stunde einplanen.

Wandern durch Wald in Grainau

Wasserfall an Felsen

Weg zur Höllentalklamm

Wandern durch die Höllentalklamm

Nach dem Eingang in die Klamm geht es auf schmalen Holzbrücken und durch enge Höhlen weiter. An einigen Stellen tropft hier Wasser von oben. Du läufst über dem türkisen tobenden Wasser und bist von den steilen mächtigen Felsen und wunderschönen Wasserfällen umgeben.

Wasserfall zwischen Felswänden

Schlucht in Bayern

Wandern durch die Höllentalklamm

Treppe in der Höllentalklamm

Höhle in der Höllentalklamm

Klamm in Bayern

Holzbrücke in der bayerischen Klamm

Wanderung durch die Höllentalklamm

Höllentalklamm – wandern in Bayern

Kleine Wasserfälle an Felsen

Tunnel in der Schlucht

Wasserfall in der Höllentalklamm

Eiserne Brücke in Grainau

Aufstieg zur Höllentalangerhütte

Nach dem Ausgang aus der Höllentalklamm geht es weiter zur Höllentalangerhütte. Der Weg verläuft zuerst steil bergauf und wird später flacher. Auf dem oberen Höllental angelangt hast du eine traumhafte Aussicht auf die Berge und Felsen. Die Landschaft ist hier spektakulär. Für den circa 1,5 Kilometer langen Aufstieg von der Klamm zur Hütte benötigst du etwa 30 Minuten.

Hammersbach in Bayern

Schluchten in Bayern

Wanderung zur Höllentalangerhütte

Wandern zur Höllentalangerhütte

Auf dem oberen Höllental in Bayern

Ab der Hütte starten einige anspruchsvolle Wanderwege, zum Beispiel die Wanderung auf die Zugspitze.

Rückweg über Stangensteig und Eiserne Brücke

Von der Höllentalangerhütte läufst du zuerst den gleichen Weg zurück zur Höllentalklamm. Kurz vor der Klamm nimmst du den ausgeschilderten Weg nach rechts Richtung Hammersbach. Er führt zuerst über den schmalen Stangensteig, der an einigen Stellen mit Drahtseil gesichert ist. Später überquerst du die Eiserne Brücke, die einen schönen Ausblick auf die Klamm bietet. Danach läufst du auf einem Pfad, der steil bergab verläuft, nach Hammersbach. Von der Klamm über den Stangensteig bis Hammersbach sind es etwa 5,5 Kilometer, für die du circa 1,5 Stunden brauchst.

Wandern über den Stangensteig

Pfad nach Hammersbach über den Stangensteig

Eiserne Brücke

Alternativ kannst du auch über die Höllentalklamm wieder zurück nach Hammersbach laufen.

Wandern zur Höllentalklamm & Höllentalangerhütte – über den Weg

Die Wanderung zur und über die Klamm sowie zur Hütte und zurück ist nicht schwer, erfordert aber ein gewisses Fitnesslevel. Der Weg von Hammersbach zum Eingang in die Höllentalklamm führt oft steil bergauf. In der Klamm sind die Wege schmal und nass, auch einige Stufen führen hier hoch.

Der Weg von der Klamm zur Höllentalangerhütte ist besonders am Anfang ziemlich steil.

Der Stangensteig, der von der Höllentalklamm zurück nach Hammersbach führt, ist schmal und an einigen Stellen mit Drahtseil gesichert. Hier sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich. Wer diesen schwierigen Abstieg meiden will, kann durch die Klamm wieder zurück nach Hammersbach laufen.

Wasserdichte Kleidung und Schuhe sind für den Wanderweg durch die Klamm zu empfehlen.

Anfahrt zum Ausgangspunkt der Wanderung

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: Der Ausgangspunkt der Wanderung ist gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Von München Hauptbahnhof fährst du circa 1,25 Stunden mit dem Zug bis Bahnhof Garmisch-Partenkirchen. Von hier aus kommst du mit dem Eibseebus in etwa 25 Minuten zur Bushaltestelle “Hammersbach”, die der Ausgangspunkt der Wanderung ist. Auch mit der Zugspitzbahn kommst du nach Hammersbach.

Die Zugtickets gibt es online auf bahn.de**.

Mit dem Auto: Auf der Autobahn A95 geht es nach Garmisch-Patenkirchen und danach auf der B2 Richtung Grainau nach Hammersbach, wo sich in der Höllentalstraße ein Wanderparkplatz befindet. Von München sind es etwa 100 Kilometer.

Infos für deinen Wanderurlaub in Bayern**

Weitere Wandertipps:

Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail