Russischer Himbeer-Kuchen
Rezepte

Himbeer-Kuchen

Himbeer-Kuchen
(45) Ø 5

Dieser Himbeer-Kuchen oder die Himbeer-Rolle ist bis jetzt auf jeder Party und bei allen meinen Freunden gut angekommen. Obwohl er aufwendig aussieht, ist die Zubereitung ziemlich einfach und schnell. Auch bei unerwarteten Besuchen ist er blitzschnell gezaubert. Der Himbeer-Kuchen schmeckt gleichzeitig fruchtig und sahnig.

Zutaten für Himbeer-Kuchen

Für den Teig:

  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 100 g Mehl**
  • 2 TL Backpulver**
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Für die Füllung:

  • 400 g Schlagsahne
  • 300 – 400 g Creme Fraiche
  • 120 g Zucker**
  • 1 Päckchen Vanillezucker**
  • 2 Päckchen Sahnefest
  • 2 EL Kakao**
  • ca. 250 g gefrorene oder frische Himbeeren

Zutaten online bestellen bei**: myTime.de, Allyouneed Fresh, Amazon

Teigzubereitung für Himbeer-Kuchen

Schritt 1: Trenne Eigelb und Eiweiß. Schlage** Eiweiß steif und stelle es zur Seite.

Eiweiß steif schlagen für Himbeer-Rolle

Schritt 2: Schlage cremig Eigelb, Zucker und Vanillezucker.

Eigelb, Zucker für Himbeer-Kuchen vermischen

Schritt 3: Gib Mehl dazu und rühre alles glatt. Anschließend musst du das steif geschlagene Eiweiß unterrühren.

Teig für russischen Himbeer-Kuchen

Schritt 4: Lege Backblech** mit Backpapier aus und fette Backpapier oben ein. Verteile die gesamte Teigmasse auf dem Backblech gleichmäßig und backe sie im vorgeheizten Backofen** bei 180 °C ca. 12 Minuten.

Himbeer-Kuchen backen

Schritt 5: Lege den Teigboden auf einem Handtuch** aus, wickle ihn sofort in eine Rolle und lasse ihn abkühlen.

Teigboden für Himbeer-Kuchen rollen

Füllung für Himbeer-Kuchen

Schritt 6: Taue gefrorene Himbeeren auf und lasse sie abtropfen oder wasche frische Himbeeren.

Schritt 7: Verrühre gut Creme Fraiche und Schlagsahne. Gib Zucker, Vanillezucker und Sahnefest dazu und schlage alles steif.

Creme für Himbeer-Kuchen

Schritt 8: Rolle den abgekühlten Teigboden wieder aus. Verteile 2/3 der Sahnecreme auf den Teigboden, lege Himbeeren in Reihen darauf und wickle ihn wieder in eine Rolle.

Himbeeren auf dem Kuchen verteilen

Schritt 9: Gib zur restlichen Sahnecreme Kakao hinzu und bestreiche damit die Rolle von außen.

Fertige Himbeer-Rolle

Schritt 10: Lass den Himbeer-Kuchen ca. 12 Stunden im Kühlschrank** stehen.

Himbeer-Kuchen mit Kaffee

Ist dir der Himbeer-Kuchen gut gelungen? Lass es mich in den Kommentaren wissen.

Auch lecker:

Himbeer-Kuchen


By
Published:
Total time:
Calories per serving:
Fat per serving:

Ingredients: Thinly-sliced Für Teig: 4 Eier, 200 g Zucker, 100 g Mehl, 2 TL Backpulver, 1 Päckchen Vanillezucker. Für Füllung: 400 g Schlagsahne, 300 – 400 g Creme Fraiche, 120 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 2 Päckchen Sahnefest, 2 EL Kakao, ca. 250 g Himbeeren
Price:

Directions:
1. Trenne Eigelb und Eiweiß, schlage Eiweiß steif. 2. Schlage cremig Eigelb, Zucker und Vanillezucker. 3. Gib Mehl dazu und rühre alles glatt. Anschließend das steif geschlagene Eiweiß unterrühren. 4. Verteile die Teigmasse auf dem Backblech und backe sie bei 180 °C ca. 12 Minuten. 5. Lege den Teigboden auf einem Handtuch aus, wickle ihn in eine Rolle und lasse ihn abkühlen. 6. Verrühre Creme Fraiche und Schlagsahne. Gib Zucker, Vanillezucker und Sahnefest dazu und schlage alles steif. 8. Rolle den Teigboden aus. Verteile 2/3 der Sahnecreme darauf, lege Himbeeren in Reihen und wickle ihn wieder in eine Rolle. 9. Gib zur restlichen Sahnecreme Kakao hinzu und bestreiche damit die Rolle von außen. 10. Lass den Himbeer-Kuchen ca. 12 Stunden im Kühlschrank stehen. ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.