Anzeige
InReisen

Herzogstand: wandern über Heimgarten mit Aussicht auf Walchen- & Kochelsee

Wanderung über Heimgarten auf Herzogstand

Auf dem Weg kann man die ganze Zeit eine traumhafte Aussicht auf die Seen und Berge genießen.

Über den Herzogstand & Heimgarten

Die Berge Heimgarten und Herzogstand liegen in den Bayerischen Voralpen und sind vom Walchen- und Kochelsee umgeben. Der Heimgarten ist 1.791 Meter hoch. Der Herzogstand hat eine Höhe von 1.731 Metern. Die Wanderung über den Heimgarten auf den Herzogstand ist sehr beliebt.

Infos für deinen Wanderurlaub in Bayern**

Verlauf der Wanderung Heimgarten & Herzogstand

Vom Parkplatz Herzogstandbahn folgt man entlang des Bachs dem ausgeschilderten Weg zum Heimgarten. Später geht die Straße in einen Forstweg über. Und danach kommt der richtige Aufstieg. Immer wieder hat man einen fantastischen Ausblick auf den Walchensee und die Berge. Der Weg läuft man hauptsächlich im Schatten. In der Heimgartenhütte wird etwas zum Essen und Trinken angeboten. Nach ein paar Metern erreicht man den Gipfel des Heimgarten. Eine atemberaubende Aussicht erwartet hier einen. Man sieht von hier aus auch den gesamten Pfad, der zum Herzogstand führt.

Auf dem Weg auf den Herzogstand geht es auf dem Grat immer wieder auf und ab auf einem schmalen Pfad. Man kommt an einigen schwer begehbaren und steinigen Stellen vorbei, die aber Seilsicherungen haben. Der gesamte Wanderweg bietet einen traumhaften Ausblick auf den Walchen- und Kochelsee.

Nachdem man den Gipfelpavillon des Herzogstandes erreicht hat, geht es bergab zum Berggasthaus Herzogstand. Hier kann man wieder eine Pause einlegen und was essen. Zurück läuft man bergab zum Walchensee, wo sich in der Nähe die Bushaltestelle befindet. Von hier aus kommt man wieder mit dem Bus zum Kochel Bahnhof. Alternativ kann man mit der Herzogstandbahn nach unten zum Walchensee fahren.

Wandern auf den Herzogstand über den Heimgarten – über den Weg

Es handelt sich um eine schwere Rundwanderung, die ein gewisses Fitnesslevel, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erfordert. An einigen Stellen ist der Weg gut mit einem Seil abgesichert. Es ist eine Rundwanderung. Der Wanderweg beträgt circa 14 Kilometer. Du solltest dafür etwa 6 Stunden einplanen.

Anfahrt

Von München Hauptbahnhof fährt man mit dem Zug bis Kochel am See Bahnhof. Die Fahrt dauert etwas über eine Stunde. Von Kochel Bahnhof fährt man circa 20 Minuten mit dem Bus 9608 zur Haltestelle Walchensee Herzogstandbahn. Hier startet man mit der Wanderung.

Die Zugtickets gibt es online auf bahn.de**.

Mit dem Auto fährt man bis zum Parkplatz Herzogstandbahn.

Wanderung in Bildern

Aussicht vom Weg zum Heimgarten

Ausblick auf Walchensee in Bayern

Ausblick auf Berge und Walchensee in Bayern

Schmaler Pfad auf den Berg Herzogstand

Aussicht auf Kochelsee in Bayern

Aussicht auf Berge bei Wanderung auf Herzogstand Wanderweg zum Herzogstand in Bayern

Ausblick vom Wanderweg zum Herzogstand

Pfad zum Herzogstand in Bayern

Wandern auf den Berg Herzogstand in Bayern

Auf dem Weg zum Berg Herzogstand

Wanderpfad zum Berg Herzogstand

Kochelsee in Bayern

Aussicht auf dem Wanderweg zum Herzogstand

Wandern in Bayern zum Herzogstand

Aussicht auf den Herzogstand vom Heimgarten

Berge und Walchensee in Bayern

Aussicht auf den Walchensee in Bayern

Berge auf dem Weg zum Heimgarten

Berg auf dem Wanderweg zum Heimgarten

Aussicht auf Walchensee auf dem Wanderweg zum Heimgarten

Wanderweg zum Heimgarten in Bayern

Aussicht vom Wanderweg zum Berg Heimgarten

Weg zum Berg Heimgarten

Weitere Reisetipps:

Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail

Bloggerei.de Gutscheincodes