Anzeige
InRezepte

Herzkuchen mit Beeren & Marzipan – fruchtig & zart

Herzkuchen mit Beeren & Marzipan

Der Herzkuchen besteht aus einem zarten Teig, einer leckeren Marzipanmasse mit Orangensaft und fruchtigen Beeren-Füllung. Nach diesem einfachen Rezept kannst du ihn schnell selber backen. Der Herzkuchen ist eine süße Rezept-Idee zum Mutter- oder Valentinstag. Aber auch an jedem beliebigen Tag geht er perfekt als leckeres Dessert durch.

Zutaten für Herzkuchen mit Beeren & Marzipan

für den Teig

  • 150 g Butter
  • 2 EL Zucker
  • ca. 200 g Mehl

für die Marzipanmasse

  • 1 Eigelb
  • 1,5 EL Orangensaft
  • 200 g Marzipan-Rohmasse

für die Baisermasse

  • 1 Eiweiß
  • 75 g Zucker

zum Füllen

  • ca. 200 g Beeren (z.B. Erdbeeren, Himbeeren oder Blaubeeren)

zum Bestreichen

  • ca. 100 g rotes Gelee (z.B. rotes Johannisbeer-Gelee)

Backzubehör

Zubereitung von Herzkuchen mit Beeren & Marzipan

Bereite zuerst den Teig zu.

Schritt 1: Knete weiche Butter (Lass sie davor ca. 30 Minuten bei Zimmertemperatur liegen.), Zucker und Mehl zu einem weichen Teig.

Teig für süßes Beeren-Herzchen

Schritt 2: Lege den Teig in eine Schüssel, bedecke sie mit einem Handtuch und stelle den Teig 1 Stunde kalt.

Schritt 3: Rolle den Teig auf Backpapier ca. 0,3 cm dick aus und schneide daraus ein großes Herz aus. Als Hilfe kannst du eine Herzform dafür nutzen. Lege das Herz zusammen mit dem Backpapier auf ein Backblech.

Tipp: Die Teig-Reste eignen sich perfekt für kleine Kekse.

Teig-Herzchen

Mache nun die Marzipanmasse fertig.

Schritt 4: Vermische Marzipan-Rohmasse, Eigelb und Orangensaft.

Marzipan-Rohmasse mit Orangensaft

Schritt 5: Verteile die Hälfte der Marzipanmasse auf dem Herzen aus dem Teig und forme aus der zweiten Hälfte einen Rand darauf.

Teig-Herzchen mit Marzipan-Masse bestreichen

Nun wird die Baisermasse zubereitet.

Schritt 6: Schlage Eiweiß und Zucker steif und verteile die Masse entlang des Herz-Marzipan-Randes von innen. Dafür kannst du einen Spritzbeutel verwenden.

Teig-Herzchen mit Eiweiß bestreichen

Schritt 7: Fülle nun den Herzkuchen mit Beeren, indem du sie in der Mitte des Herzens verteilst.

Teig-Herzchen mit Beeren

Schritt 8: Backe den Herzkuchen im vorgeheizten Backofen bei 175 °C ca. 20 Minuten.

Schritt 9: Hole den Herzkuchen aus dem Ofen und bestreiche die Beeren oben mit Gelee.

Jetzt kannst du den leckeren Herzkuchen vernaschen.

Gebackenes Beeren-Herzchen

Süßes Beeren-Herzchen mit Kaffee servieren

Zarter & fruchtiger Herzkuchen mit Beeren & Marzipan

Auch lecker:

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Herzkuchen mit Beeren & Marzipan – einfaches & leckeres Rezept
Autor
veröffentlicht am
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 2 Review(s)
Von

Das könnte dich auch interessieren

2 Kommentare

  • Ahoi und Moin Moin

    Köstlich! Sieht echt toll aus. Muss ich unbedingt nachbacken

    Ich werde berichten

    Viele Grüße
    Kathy von Ahoi und Moin Moin

    Februar 1, 2018 um 8:20 pm Reply
  • Carry

    Hmmm das klingt wirklich lecker 🙂 Vielen Dank für das tolle Rezept, habe es mir direkt abgespeichert 🙂

    Liebe Grüße
    Carry von Living the Beauty

    Januar 30, 2018 um 4:53 pm Reply
  • Leave a Reply

    Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail

    Anzeige