Anzeige
InGesundheit

Herpes – Diese Hausmittel helfen

Was hilft gegen Herpes – Hausmittel

Herpesbläschen entstehen bei einer Infektion der Haut auf den Lippen. Lippenherpes sieht nicht nur unschön aus, sondern ist unangenehm und schmerzhaft.

Was hilft gegen Herpes?

Wer bei Herpes nicht sofort zu Medikamenten greifen will, kann ihn mit natürlichen Mitteln behandeln. Es gibt einige Hausmittel, die gegen Lippenherpes helfen können. Wende eines dieser Mittel am besten an, sobald die ersten Anzeichen der Infektion auftreten. So kannst du sie bereits im Frühstadium bekämpfen.

Süßholzwurzel als Hausmittel gegen Herpes

Süßholzwurzel enthält Glycyrrhizin – ein Wirkstoff, der Viren bekämpft. Süßholzwurzel kann man zum Beispiel bei Amazon** kaufen.

So wendest du Süßholzwurzel gegen Herpes an:

Mahle Süßholzwurzel zum Pulver. Gib etwas abgekochtes Wasser dazu und vermische es, so dass eine Breimasse entsteht. Trage die Masse auf die Lippe und lass sie am besten über Nacht wirken.

Milch hilft gegen Herpes

Milch enthält die Aminosäure Lysin, die Arginin – die Aminosäure, die für Lippenherpes verantwortlich ist – im Gleichgewicht hält. Somit helfen Milchprodukte, Herpes schneller zu heilen.

Tränke einen Wattebausch mit Milch, tupfe damit die Lippe und lass sie trocknen. Wiederhole den Vorgang im Laufe des Tages jede 2 – 3 Stunden.

Hausmittel gegen Herpes: Knoblauch

Knoblauch wirkt antibakteriell und desinfizierend. So beschleunigt Knoblauch den Heilungsprozess.

Zerdrücke eine Knoblauchzehe und trage die Masse auf die betroffene Stelle auf. Lass sie circa 10 Minuten wirken und wasche sie anschließend ab. Wiederhole den Vorgang im Laufe des Tages 2 – 3 Mal. Du kannst auch einfach eine Knoblauchzehe aufschneiden und damit die Herpesbläschen bestreichen.

Ätherisches Minzöl und Teebaumöl als Hausmittel gegen Lippenherpes

Ätherisches Minzöl (gibt es zum Beispiel bei Amazon**) wirkt antibakteriell und bekämpft Viren.

Trage etwas Minzöl auf die Herpesbläschen auf. Wende dieses Mittel dreimal am Tag an.

Genauso hilft Teebaumöl (erhältlich zum Beispiel bei Amazon**) gegen Herpes.

Schwarzer Tee hilft gegen Herpes

Schwarzer Tee enthält Tannine, die eine antibakterielle und antivirale Wirkung haben. Die im Tee enthaltene Vitamine beschleunigen den Heilungsprozess. Verwende am besten Bio-Tee, um Schadstoffe zu vermeiden.

Lass dafür einen Teebeutel im heißen Wasser ziehen, nimm ihn anschließend haraus und lass ihn abkühlen. Drücke den Teebeutel mehrmals am Tag auf die Herpesbläschen.

Hausmittel gegen Herpes: Aloe Vera

Auch Aloe Vera wirkt antibakteriell und antiviral.

Presse Saft aus Aloe-Vera-Blättern aus und trage ihn mehrmals am Tag auf die betroffene Stelle an der Lippe auf. Oder schneide ein frisches Aloe-Vera-Blatt auf und drücke es mit der inneren Seite auf die Herpesbläschen.

Hausmittel gegen Lippenherpes: Eiswürfel

Auch wenn dieses Mittel zu einfach klingt, hilft es gegen Schwellungen, Rötungen und verlangsamt die Verbreitung von Viren. Eis hilft gegen Herpes nur, wenn man es im Anfangsstadium anwendet.

Wickle einen Eiswürfel in ein sauberes Küchentuch und drücke es für ein paar Minuten auf die Lippe.

Honig hilft gegen Lippenherpes

Honig bekämpft Bakterien und Viren. Besonders effektiv wirkt Manuka-Honig  gegen Lippenherpes. Er wird aus dem Nektar der Südseemyrte in Neuseeland gewonnen.

Trage etwas Honig auf die betroffene Stelle und lass ihn einwirken.

Wasserstoffperoxid als Hausmittel gegen Herpes

Wer Wasserstoffperoxid nicht verträgt, sollte dieses Mittel nicht anwenden.

Tränke einen Wattebausch mit Wasserstoffperoxid und drücke es auf die Lippe. Wiederhole den Vorgang im Laufe des Tages jede 2 – 3 Stunden.

Hausmittel gegen Herpes: Zitronensaft

Zitronensaft tötet Bakterien ab und hilft Herpes zu heilen.

Gib ein paar Tropfen Zitronensaft (frisch gepresst) auf die betroffene Stelle. Wende diese Methode dreimal täglich an.

Mehr Hausmittel-Tipps:

Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail