InRezepte

Gemüsekuchen – mit Quarkteig gefüllt mit Brokkoli, Paprika & Karotten

Gemüsekuchen mit Brokkoli & Quarkteig – einfaches Rezept

Ein sehr weicher Quarkteig in Kombination mit einer zarten Füllung machen diesen Gemüsekuchen unwiderstehlich köstlich. Die Füllung besteht aus Brokkoli, Paprika, Karotte und Zwiebel, die vorher kurz in der Pfanne angebraten werden.

Rezept für Gemüsekuchen

Zutaten für Gemüsekuchen (für Ø 28 cm Backform)

für den Teig

  • 200 g Quark
  • 100 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 TL Speisesoda (Natron)
  • 130 g Mehl

für die Füllung

  • 400 g Brokkoli
  • 1 Karotte
  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 300 ml Milch
  • 3 Eier
  • 100 g Reibekäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Pflanzenöl

Bestelle die Zutaten online bei** Rewe.

Backzubehör für Gemüsekuchen

Zubereitung von Gemüsekuchen

Schritt 1: Vermische Mehl, Salz, Zucker und Speisesoda. Gib Ei sowie Butter dazu und verrühre es grob.

Mehl, Butter und Ei verrühren

Schritt 2: Gib Quark dazu und verrühre es zu einem homogenen Quarkteig. Decke die Schüssel mit dem Teig zu und stelle ihn 50 Minuten kalt.

Quarkteig für Gemüsekuchen

Bereite in der Zwischenzeit die Füllung für den Gemüsekuchen zu.

Schritt 3: Schneide Brokkoli in Stücke und gib sie in eine Schüssel. Übergieße sie mit kochendem Wasser, lass sie 5 Minuten ziehen und trockne sie anschließend gut ab.

Brokkoli in heißem Wasser ziehen lassen

Schritt 4: Schneide Zwiebel in Halbringe und brate sie in einer Pfanne in Pflanzenöl glasig an.

Zwiebel in Halbringe schneiden und anbraten

Schritt 5: Raspele Karotte grob, gib sie zu den Zwiebeln und brate sie unter Rühren ca. 1 Minute.

Karotte und Zwiebel anbraten

Schritt 6: Schneide Paprika in dünne Streifen, gib sie sowie Brokkoli zu den Karotten mit Zwiebeln und brate sie unter Rühren wieder ca. 1 Minute. Schmecke das Gemüse dabei mit Salz ab.

Brokkoli und Paprika anbraten

Schritt 7: Befeuchte die Hände und verteile den Quarkteig auf die Backspringform, forme dabei auch einen Rand aus dem Teig.

Schritt 8: Verteile das Gemüse auf den Teig.

Gemüse auf Quarkteig verteilen

Schritt 9: Verrühre Milch und Eier, würze es dabei mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss.

Milch und Eier verrühren

Schritt 10: Übergieße das Gemüse mit der Milch-Eier-Mischung.

Gemüse mit Milch-Eier-Mischung übergießen

Schritt 11: Bestreue den Kuchen oben mit Reibekäse und backe ihn im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 40 – 50 Minuten. Lass den Gemüsekuchen anschließend etwa 2 Stunden abkühlen.

Gemüsekuchen mit Käse bestreuen

Schon ist der leckere Gemüsekuchen mit Brokkoli fertig und kann serviert werden.

Gemüsekuchen backen

Gemüsekuchen mit Brokkoli

Gemüsekuchen mit Brokkoli & Quarkteig

Stück Gemüsekuchen

Gemüsekuchen mit Quarkteig

Gemüsekuchen mit Brokkoli, Paprika & Karotten

Auch lecker:

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Gemüsekuchen mit Brokkoli & Quarkteig – einfaches Rezept
Autor
veröffentlicht am
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 3 Review(s)
Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail

Bloggerei.de Gutscheincodes