Geld sparen – Tipps
Tipps & Tricks

Geld sparen – Tipps, die jeder umsetzen kann

Diese einfachen Tipps helfen dir im Alltag Geld zu sparen.

Geld sparen bei Strom

1. Schalte das Licht aus, wenn du aus dem Zimmer gehst.
Manche Menschen lassen das Licht in der ganzen Wohnung oder dem ganzen Haus an, wenn sie zu Hause sind. Es reicht aber vollkommen aus, wenn du das Licht nur in dem Zimmer einschaltest, in dem du dich gerade befindest. Damit sparst du übrigens nicht nur Geld, sondern schonst auch die Umwelt.

2. Schalte den Kühlschrank aus, wenn du für länger verreist.
Der Kühlschrank muss regelmäßig abgetaut werden. Tut man das nicht, erhöht sich durch zu viel Eis der Stromverbrauch. Wenn du für 1 – 2 Wochen oder länger wegfährst, schalte den Kühlschrank einfach aus. In der Zeit taut er ab, und du sparst Strom. Wenn du wieder da bist, kannst du ihn schnell abwaschen und wieder einschalten. So sparst du nicht nur Energie, sondern auch Zeit.

3. Steige auf LED-Lampen um.
Auch wenn LED-Lampen** teurer sind, zahlt sich die Investition bereits nach kurzer Zeit aus. LEDs verbrauchen viel weniger Strom als herkömmliche Leuchtmittel und haben eine hohe Lebensdauer. Außerdem enthalten LED-Lampen im Gegensatz zu Energiesparlampen kein giftiges Quecksilber.

4. Vergleiche Strompreise und wechsle den Stromanbieter.
Im Internet gibt es viele Vergleichsportale, auf denen du Strompreise vergleichen und dir den günstigsten Stromanbieter aussuchen kannst. Auch die Preise der Ökostromanbieter unterscheiden sich oft. Unter ihnen kannst du genauso die Preise vergleichen und den günstigsten auswählen bzw. regelmäßig zum günstigsten wechseln.

5. Schalte den Fernseher aus, wenn du ihn nicht mehr „aktiv“ schaust.
Manche Menschen lassen den Fernseher laufen, wenn sie selbst gerade in der Küche beschäftigt sind oder einschlafen. Schalte den Fernseher nur ein, wenn du dir wirklich was ansehen möchtest.

6. Schalte dein Laptop aus, wenn du ihn für einen längeren Zeitraum nicht nutzt.
Schalte die Geräte zum Beispiel über Nacht aus. So sparst du Energie und Geld.

7. Lass keine Geräte im Standby-Modus laufen.
Ziehe dafür immer den Stecker beim Ausschalten der Geräte oder besorge dir eine Steckdosenleiste mit Schalter**.

8. Nutze keinen Trockner.
Nach dem Waschen lassen sich Wäsche an der frischen Luft draußen oder im Keller gut trocknen.

9. Schaffe energiesparende Geräte an.
Sollten dein Kühlschrank oder deine Waschmaschine kaputt gehen, loht es sich neue energiesparende Geräte anzuschaffen.

Shopping-Vorschläge

AEG Einbauwaschmaschine L7FBI6480, 8 kg, 1400 U/Min
Preis: € 799,00 Jetzt kaufen bei OTTO**
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
AEG Waschmaschine L6FBA484, 8 kg, 1400 U/Min
Preis: € 479,00 Jetzt kaufen bei OTTO**
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
AEG Waschmaschine L6FBA494, 9 kg, 1400 U/Min
Preis: € 599,00 Jetzt kaufen bei OTTO**
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

10. Mach keinen Dunstabzug beim Kochen an.
Beim Kochen kannst du einfach ein Fenster aufmachen statt die Dunstabzuganlage einzuschalten. Damit sparst du Strom und Geld.

11. Ziehe das Smartphone-Ladegerät vom Stecker.
Wenn du dein Handy oder Smartphone vom Ladegerät trennst, das in der Steckdose bleibt, verbraucht es weiterhin im Leerlauf Strom.

Geld sparen beim Wasserverbrauch

12. Nutze Wassersparbrausen für Dusche und Strahlregler für Wasserhähne.
Mit Wassersparbrausen und -strahlreglern** kannst du Wasser und damit Geld sparen.

13. Drehe den Wasserhahn beim Zähneputzen immer zu.

14. Spüle Geschirr in einer Spülmaschine.
Mit einer Spülmaschine sparst du nicht nur Wasser und damit auch Geld, sondern auch deine Zeit. Du sollst die Spülmaschine voll beladen. Wenn du keine Spülmaschine besitzt, solltest du das Geschirr nicht unter fließendem Wasser spülen, sondern ins Waschbecken etwas Wasser einlassen und dadrin spülen.

Shopping-Vorschläge

AEG Standgeschirrspüler, FFB62400P, 9,9 l, 9 Maßgedecke, 45 cm breit
Preis: € 579,00 Jetzt kaufen bei OTTO**
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
AEG Standgeschirrspüler, FFS5260AZW, 9,9 l, 13 Maßgedecke
Preis: € 439,00 Jetzt kaufen bei OTTO**
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
AEG Standgeschirrspüler, FFB63400PW, 9,9 l, 9 Maßgedecke, 45 cm breit
Preis: € 649,00 Jetzt kaufen bei OTTO**
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Geld sparen beim Essen

15. Koche selbst statt Essen beim Lieferservice zu bestellen oder Fertiggerichte zu kaufen.
Selbstgekochtes Essen ist nicht nur viel leckerer, sondern auch gesund. Außerdem macht Kochen Spaß. Viele Rezepte zur Auswahl findest du in der Kategorie Rezepte.

16. Wärme dein Essen von gestern oder den Tagen davor auf.
Man muss nicht jeden Tag frisch kochen. Das Essen von gestern schmeckt auch noch gut. Du musst es nur aufwärmen und sparst damit nicht nur Geld, sondern auch Zeit.

17. Kaufe nur so viel ein, wie du wirklich braucht.
Erstelle eine Einkaufsliste und halte dich daran. Besonders bei Obst und Gemüse musst du darauf achten, dass du nicht zu viel kauft, da sie schnell verderblich sind. Kaufe keine Sachen nur weil sie im Angebot sind, wenn du sie nicht wirklich brauchst.

18. Schmeiße keine Lebensmittel weg.
Prüfe regelmäßig deinen Kühlschrank und ziehe Lebensmittel zum Essen vor, die bald schlecht werden können. Wenn das Haltbarkeitsdatum abgelaufen ist, heißt es noch nicht, dass das Produkt nicht mehr essbar ist. Hier hilft einfach daran zu riechen oder es auf Schimmel zu prüfen.

19. Nimm selbstgemachtes Essen für Mittagessen zur Arbeit mit.
So musst du keine Fertiggerichte in der Mittagspause kaufen oder essen gehen.

20. Backe Kuchen oder mache Süßigkeiten selber.
Ein selbstgebackener Kuchen schmeckt viel besser als einer aus einem Cafe oder einer Bäckerei und kostet weniger. Außerdem reicht so ein Kuchen für viele Personen. Auch Süßigkeiten, zum Beispiel Halva, kannst du selber machen.

21. Trinke Leitungswasser.
Mit Leitungswasser lassen sich auch leckere Getränke zu Hause zubereiten. Und du sparst nicht nur Geld, sondern musst keine Wasserflaschen schleppen.

Weitere Tipps zum Geld sparen

22. Verzichte auf ein Fitnessstudio.
Um Sport zu treiben, braucht man kein teures Fitnessstudio. Du kannst es draußen an der frischen Luft oder bei dir zu Hause machen.

23. Fahre Fahrrad oder laufe zu Fuss statt Auto oder öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.
Befindet sich dein Arbeitsplatz nicht so weit weg von deinem Wohnort, kannst du ihn auch mit dem Fahrrad oder zu Fuss erreichen. Damit sparst du Autokosten oder Kosten für eine Monatskarte.

24. Fahre Bus oder nutze Mitfahrgelegenheit statt Bahn bei längeren Reisen.
Bahn-Tickets sind meistens teuer. Inzwischen gibt es günstige Reisebus-Angebote. Oder nutze einfach eine Mitfahrgelegenheit, die auch viel günstiger ist.

25. Bastle Geschenke selbst.
Mit selbstgemachten Geschenken sparst du nicht nur Geld, sie sind auch persönlicher und kommen beim Beschenkten besser an als gekaufte.

26. Schmeiße deine alte Kleidung nicht sofort weg.
Schmeiße Kleidungsstücke, die du schon länger trägst und langweilig findest, obwohl sie noch nicht alt aussehen, nicht sofort weg, sondern lass sie im Kleiderschrank liegen. Nach einer Pause von den Sachen, findest du sie vielleicht wieder gut und willst sie tragen. Das Gleiche gilt für deine Schuhe. So musst du nicht immer neue Sachen kaufen.

27. Wechsle zu günstigen Internetanbietern & Co..
Genauso wie bei Strom lassen sich Preise der Internet- und anderer Anbieter auf diversen Plattformen vergleichen. Mit einem regelmäßigen Vergleich kannst du eine Menge Geld sparen.

28. Es muss nicht immer das neueste Smartphone- oder Fernseh-Modell sein.
Funktioniert noch dein altes Smartphone? Warum dann ein neues kaufen?

29. Beachte Sonderangebote von Supermärkten.
Supermärkte reduzieren oft ihre Produkte im Preis. Wenn du die Angebote beachtest, kannst du Geld sparen.

30. Kündige unnötige Versicherungen und Sparverträge.
Prüfe, wofür genau das Geld von deinem Konto abgebucht wird. Hast du Versicherungen oder Sparverträge mal abgeschlossen, die du nicht mehr brauchst, dann kündige sie.

31. Wechsle zu einer Bank ohne Kontoführungsgebühren.
Zahlst du Kontoführungsgebühren an deine Bank? Es gibt inzwischen viele Banken, die ohne solche Gebühren auskommen. Mit dem Bankwechsel kannst du eine Menge Geld sparen.

32. Lassen sich Kosten für Haareschneiden verringern oder vermeiden?
Vielleicht hast du Freunde oder Verwandte, die Friseur-Erfahrungen haben und dir gerne kostenlos oder für wenig Geld Haare schneiden würden, so kannst du einen teuren Besuch beim Friseur vermeiden.

33. Verkaufe Sachen, die du nicht mehr brauchst.
Hast du zu Hause Sachen rumliegen, die du nicht mehr benötigst? Dann verkaufe sie online (zum Beispiel bei eBay).

34. Leihe dir Gegenstände, die du nicht so oft benötigst, aus.
Gegenstände, die du nur selten benötigst, musst du nicht neu kaufen, sondern kannst sie ausleihen. Es gibt diverse Onlineplattformen, auf denen man Sachen leihen und verleihen kann.

35. Verwende nach Möglichkeit Hausmittel bei bestimmten Krankheiten.
Mit Hausmitteln sparst du nicht nur Geld, sie wirken auch schonender auf den Körper als teure Medikamente. Bei einer Erkältung helfen zum Beispiel meistens Hausmittel. Natürlich kommt es auf die Krankheit und den Fall an, ob man Medikamente oder Hausmittel einsetzt.

36. Es müssen nicht immer teure Onlinespiele sein.
Es gibt eine Menge Spiele für draußen, die für viel Spaß bei Kindern sorgen. Außerdem ist Spielen an der frischen Luft gut für ihre Gesundheit.

37. Schalte den Herd oder den Backofen frühzeitig aus und nutze Restwärme aus.
Nach dem Ausschalten strahlen der Backofen oder der Herd noch eine Zeit lang Wärme aus, mit der das Essen fertig gekocht werden kann.

38. Leihe dir Bücher statt sie zu kaufen.
Liest du gerne Bücher? Dann leihe dir welche von deinen Verwandten, Freunden oder aus der Bibliothek aus.

39. Baue neue Möbel selber zusammen.
Wenn du gerade neue Möbel gekauft hast, muss sie nicht unbedingt ein Profi zusammenbauen. Mit einer Anleitung schaffst du es auch selber. Oder es gibt vielleicht Freunde, die dir helfen können.

Geld sparen bei Urlaubsplanung

40. Es muss nicht immer ein 5-Sterne-Hotel sein.
Auch beim Urlaub buchen kannst du Geld sparen. In den meisten Ländern reicht ein 3-Sterne-Hotel vollkommen aus. Das Wichtigste ist, dass das Zimmer sauber ist und keine großen Schäden aufweist. Außerdem verbringst du nicht den ganzen Tag im Hotel, sondern brauchst das Zimmer nur zum Übernachten.

41. Nutze Frühbucherrabatte und Last-Minute-Angebote, wenn du dein Urlaub buchst.

Mit welchen Tricks sparst du Geld? Welche Tipps fehlen dir hier? Erzähle es in einem Kommentar.

Mehr Ideen:

2 Kommentare

  1. Vielen Dank für die vielen verschiedenen Tipps! Beim Thema Fitnesscenter kommt es darauf an wo man sich anmeldet. In der Großstadt kannst man schon für 20 € und weniger pro Monat ins Fitnesscenter. Nutzt man dort 2-3x pro Woche Dusche und Fön kommt das günstiger als zuhause 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.