InRezepte

Faule Wareniki mit Quark – ideal als schnelles Frühstück

Faule Wareniki mit Tworog – leckeres Rezept für schnelles Frühstück

Neben Faulen Wareniki mit Kartoffeln gibt es in der russischen Küche auch Faule Wareniki mit Quark. Im Gegensatz zu den normalen Wareniki mit Quark sind diese einfach und schnell zu zubereiten. Die Faulen Wareniki mit Quark sind vor allem zum Frühstück ideal. Servieren kannst du sie pur mit geschmolzenem Butter oder zusätzlich mit Schmand.

Rezept für Faule Wareniki mit Quark

Zutaten

  • 250 g Tworog
  • 20 g Zucker
  • 1 Ei
  • Vanille
  • 1 Prise Salz
  • ca. 100 g Mehl
  • Mehl für die Arbeitsfläche

Tipp 1: Tworog gibt es in russischen Läden oder bei Amazon**. Außerdem kannst du ganz einfach Tworog selber machen.

Tipp 2: Wenn du die Faulen Wareniki mit Tworog nicht süß, sondern salzig magst, lass einfach Zucker und Vanille weg und gib eventuell etwas mehr Salz dazu.

zum Servieren

  • Butter

Bestelle die Zutaten online bei** Rewe.

Kochzubehör**

Passende Kochtöpfe**

[atkp_list id=’23273′ limit=’3′ randomsort=’yes’ template=’grid_3_columns’][/atkp_list]

Zubereitung

Schritt 1: Gib Tworog in eine Schüssel und zerdrücke ihn etwas mit einer Gabel.

Tworog mit Gabel zerdrücken

Schritt 2: Gib Ei, Zucker, Salz sowie Vanille dazu und rühre es um.

Tworog, Ei, Zucker verrühren

Schritt 3: Gib nach und nach Mehl dazu und knete es zu einem weichen, etwas klebrigen Teig. Lass den Teig 15 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen.

Wichtig: Abhängig von der Feuchtigkeit des Tworogs kann die angegebene Mehlmenge stark abweichen.

Teig für Faule Wareniki mit Tworog

Schritt 4: Gib etwas Mehl auf die Arbeitsfläche und wälze den Teig darin. Forme ihn zu einer dünnen Rolle und schneide die Rolle in ca. 1,5 – 2 cm dicke Scheiben.

Tworog-Teig in Stücke schneiden

Schritt 5: Wälze die Teigstücke in Mehl, drücke sie etwas flach und bilde in jedem Teigstück in der Mitte eine Mulde.

Faule Wareniki mit Tworog formen

Schritt 6: Koche ausreichend Salzwasser in einem Kochtopf auf, gib die Faulen Wareniki ins Wasser, koche sie, bis sie an der Oberfläche schwimmen, und koche sie danach noch 1 – 2 Minuten.

Faule Wareniki mit Tworog kochen

Schritt 7: Hole die Faulen Wareniki mit Tworog aus dem Wasser, gib sie in einen Teller und übergieße sie mit geschmolzenem Butter.

Faule Wareniki mit Tworog

Schon können die Faulen Wareniki mit Quark serviert werden.

Wareniki mit Tworog für Faule

Russische Faule Wareniki mit Tworog

Leckere Faule Wareniki mit Tworog

Auch lecker:

Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Bloggerei.de Gutscheincodes