Anzeige
InRezepte

Faule Chatschapuri – vereinfachtes Rezept für leckere Käse-Teigfladen

Faule Chatschapuri – vereinfachtes Rezept für leckere Käse-Teigfladen

Du liebst Chatschapuri, hast aber manchmal keine Zeit, sie nach dem gewöhnlichen Rezept zu zubereiten? Dann ist dieses schnelle Rezept für Faule Chatschapuri genau das Richtige für dich. Die Käse-Teigfladen sind perfekt zum Frühstück, zum Mitnehmen oder als Snack zwischendurch. Am leckersten schmecken sie noch warm direkt aus der Pfanne.

Rezept für Faule Chatschapuri

Zutaten

  • 150 g Reibekäse
  • 200 g Sauerrahm
  • 2 Eier
  • Dill
  • Petersilie
  • Basilikum
  • Salz
  • Pflanzenöl
  • ca. 150 g Mehl

Tipp: Verwende Kräuter nach deinem Geschmack.

Bestelle die Zutaten online bei** Rewe.

Kochzubehör

Zubereitung

Schritt 1: Verrühre Sauerrahm und Eier, würze die Masse mit Salz.

Sauerrahm und Eier verrühren

Schritt 2: Gib Reibekäse und klein gehackte Dill, Petersilie sowie Basilikum dazu und verrühre es.

Reibekäse und Kräuter zu Sauerrahm-Eier-Masse geben

Schritt 3: Gib nach und nach Mehl dazu, bis ein sehr dickflüssiger Teig entsteht.

Teig für Faule Chatschapuri

Schritt 4: Fette die Pfanne mit Pflanzenöl ein und erhitze sie. Gib etwas Teig in die Pfanne und verteile ihn auf die ganze Pfanne so, dass etwa ein 0,3 – 0,5 cm dicker Fladen entsteht.

Käse-Teigfladen braten

Schritt 5: Brate den Teigfladen beim geschlossenen Deckel und bei schwacher bis mittlerer Hitze zuerst von einer, dann von der anderen Seite goldbraun an. Wiederhole das Vorgehen, bis der ganze Teig aufgebraucht ist.

Tipp: Mit einer kleinen Pfanne bekommst du etwa 3 Faule Chatschapuri, mit einer größeren werden es 2.

Faule Chatschapuri braten

Schon sind deine Faulen Chatschapuri fertig.

Faule Chatschapuri

Käse-Teigfladen

Teigfladen mit Käse

Faule Chatschapuri mit Kräutern

Käse-Teigfladen mit Kräutern

Auch lecker:

Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail