InRezepte

Falafel selber machen – Rezept für beliebte Kichererbsenbällchen

Falafel selber machen – Rezept für beliebte Kichererbsenbällchen

Ob als Hauptgericht mit einem Salat oder mit einer Sauce, als Snack zwischendurch, mit Lavash Brot oder zum Mitnehmen für unterwegs – Falafeln sind vielseitig einsetzbar und immer lecker. Hier zeige ich dir, wie du Falafel selber machen kannst, und gebe Tipps, wie dir die besten Kichererbsenbällchen gelingen. Für das Falafel Rezept brauchst du nur wenige Zutaten. Die Hauptzutat ist bekanntlich Kichererbsen. Die restlichen Zutaten sorgen für die Würze, sodass du damit experimentieren kannst, um Kichererbsenbällchen ganz nach deinem Geschmack zu kreieren.

Falafel Rezept

Zutaten

  • 400 g getrocknete Kichererbsen
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Koriander
  • 1 TL Majoran
  • Cayenne-Pfeffer
  • schwarzer Pfeffer
  • Salz
  • Pflanzenöl zum Braten

Falafel selber machen: so geht es

Schritt 1: Wasche Kichererbsen, weiche sie für etwa 12 Stunden in kaltem Wasser ein und gieße das Wasser anschließend ab.

Kichererbsen einweichen

Schritt 2: Püriere die Kichererbsen entweder mit einem leistungsstarken Mixer oder mit einem Fleischwolf.

Kichererbsen pürieren

Schritt 3: Gib in Stücke geschnittene Zwiebel, Knoblauch, Petersilie, Koriander und Majoran dazu und püriere es wieder zu einer homogenen Masse, würze sie dabei mit Salz und Pfeffer. Decke die Masse zu und stelle sie 30 Minuten kalt.

Kichererbsen mit Zwiebel, Knoblauch, Kräuter pürieren

Schritt 4: Forme kleine Bällchen aus der Kichererbsen-Masse und drücke sie etwas flach.

Kichererbsenbällchen formen

Schritt 5: Gib ausreichend Pflanzenöl in eine tiefe Pfanne (sodass die Bällchen etwa zur Hälfte mit Öl bedeckt sind), erhitze sie und brate darin die Kichererbsenbällchen bei mittlerer Hitze von jeder Seite jeweils ca. 5 Minuten goldbraun an.

Kichererbsenbällchen braten

Und schon sind deine selbstgemachten Falafeln fertig.

Falafel selber machen

Falafeln selber machen

Falafel Rezept

Vegane Kichererbsenbällchen

Falafel selber machen – Tipps & Tricks

  • Du kannst Falafeln auch aus eingelegten Kichererbsen selber machen. Füge in diesem Fall für die Bindung etwas Kichererbsenmehl der Masse hinzu. Die besten Falafeln gelingen dir aber mit getrockneten Kichererbsen, die in Wasser eingeweicht wurden.
  • Verwende für das Falafel Rezept Kräuter und Gewürze nach deinem Geschmack.
  • Alternativ kannst du Falafeln auch in einer Fritteuse (zu kaufen online z.B. bei** Amazon) zubereiten.
  • Kaufe am besten Kichererbsen in Bio-Qualität (online z.B. bei** Amazon erhältlich).
  • Du kannst auch eine Fertigmischung für Falafel zubereiten und sie nutzen, wenn es mal schnell gehen muss. Ein einfaches Rezept für so eine Mischung gibt es bei Smarticular.

Auch lecker:

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Falafel selber machen – Rezept für beliebte Kichererbsenbällchen
Autor
veröffentlicht am
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 22 Review(s)
Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Bloggerei.de Gutscheincodes