Erdnussberge selber machen – Rezept mit 2 Zutaten

This post is also available on: English

Erdnussberge sind ein köstlicher Snack fürs Zwischendurch und ein schönes Geschenk für alle Naschkatzen. Sie schmecken knackig, nussig und schokoladig zugleich. Hier zeige ich dir, wie du Erdnussberge selber machen kannst. Das geht sehr einfach und schnell. Ein ausführliches Erdnussberge Rezept mit genauen Mengenangaben und einer Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du hier ganz unten.

Erdnussberge selber machen

Mit Bitter-, Milch- oder weißer Schokolade

Welche Schokolade du für das Erdnussberge Rezept nimmst, ist ganz dir überlassen. Es ist genauso wie bei meinen Rezepten für den Schokokuchen ohne Mehl und das Schokoladen-Gelee. Verwende einfach die Schokolade, die du gerne magst.

Du kannst auch selbstgemachte Schokolade nehmen. Sie sollte dann aber möglichst ohne irgendwelche Geschmacksrichtungen sein.

Für meine Erdnussberge habe ich, genauso wie für meinen Schoko-Birnenkuchen, Bitterschokolade mit 90 % Kakaoanteil verwendet. Damit schmecken sie kaum süß.

Stattdessen kannst du Zartbitterschokolade nehmen. Wenn du eher auf ziemlich süße Erdnussberge stehst, kannst du sie mit Milchschokolade oder mit weißer Schokolade herstellen.

Gesalzene oder ungesalzene Erdnüsse

Ich habe die Erdnussberge aus einer Mischung von gesalzenen und ungesalzenen Erdnüssen gemacht. Etwas Salz verfeinert den Geschmack der Süßigkeiten noch mehr und macht ihn interessanter.

Alternativ kannst du nur ungesalzene Erdnüsse nehmen.

Wichtig ist nur, dass Erdnüsse geröstet sind. So sind sie besonders aromatisch und lecker.

Du kannst auch frische Erdnüsse in Schale** kaufen, sie selber schälen und in der Pfanne oder im Backofen rösten. Je nach Geschmack fügst du dann beim Schmelzen der Schokolade eine Prise Salz hinzu.

Erdnussberge Rezept

Gesund naschen

Verwende Bitterschokolade guter Qualität mit hohem Kakaoanteil und wenig Zucker für das Rezept. Dann bekommst du gesündere Erdnussberge, als wenn du sie mit Milchschokolade herstellst.

Wenn es noch gesünder sein soll, dann nimm Bitterschokolade, die keinen Kristallzucker enthält, sondern mit Kokosblütenzucker gesüßt ist.

Erdnussberge selber machen statt kaufen

Natürlich kannst du fertige Erdnussberge kaufen. Sie gibt es ja in vielen Lebensmittelgeschäften. Aber Erdnussberge selber zu machen statt zu kaufen hat viele Vorteile.

Du kannst sie ganz nach deinen Vorlieben herstellen, indem du deine Lieblingsschokolade dafür nimmst. Ob du dich für gesalzene oder ungesalzene Nüsse entscheidest, liegt dabei auch ganz an dir.

Außerdem weißt du, welche Zutaten du für das Rezept verwendest. So kannst du auf ungesunde Geschmacks- oder Aromastoffe, die oft in Süßigkeiten aus dem Supermarkt enthalten sind, verzichten.

Zu guter Letzt ist es sehr einfach, Erdnussberge selber zu machen. Im Handumdrehen hast du die köstliche Nascherei fertig. Warum sollte man sie also nicht selbst herstellen?

Snack aus Nüssen und Schokolade

Tolle Möglichkeit Nuss- und Schokoreste zu verwerten

Vor allem nach der Weihnachtszeit hat man oft viel Schokolade da, die man nicht unbedingt mehr essen will. Und nach dem Backen von Plätzchen bleiben manchmal auch Nüsse übrig.

Die perfekte Möglichkeiten, die beiden Zutaten zu verbrauchen statt sie wegzuwerfen, ist Erdnussberge selber zu machen. So bekommst du eine köstliche Süßigkeit noch dazu, die garantiert blitzschnell vernascht ist.

Perfekt zum Verschenken

Selbstgemachte Erdnussberge sind ein tolles Geschenk aus der Küche für deine Lieben. Verpacke sie dafür hübsch, zum Beispiel in eine schöne Süßigkeiten-Metalldose**.

Du kannst den süßen Snack zu jedem Anlass verschenken. Unter anderem ist er ein schönes Weihnachtsgeschenk. Aber auch zu Ostern kannst du deine Familie damit überraschen. Verschenke die selbstgemachten Süßigkeiten deiner Mama zum Muttertag oder deinem Lieblingsmenschen zum Valentinstag.

Selbstgemachte Süßigkeit

Diese Erdnussberge sind

  • knackig,
  • nussig,
  • schokoladig,
  • mit Bitter-, Milch- und weißer Schokolade möglich,
  • gesund – mit Bitterschokolade ohne Kristallzucker,
  • perfekt zum Naschen zwischendurch,
  • ideal zum Verschenken,
  • einfach und schnell aus zwei Zutaten selber zu machen.

Erdnussberge selber machen: 2-Zutaten-Rezept

Für dieses Erdnussberge Rezept, das du hier weiter unten findest, brauchst du nur zwei Zutaten. Das sind – ganz klar – Erdnüsse und Schokolade.

Das Rezept ist außerdem sehr einfach. Du brauchst für die Zubereitung etwa 10 Minuten Zeit. Dann müssen die Süßigkeiten nur noch trocknen, was etwa eine halbe Stunde dauert.

Süßer Snack

Erdnussberge selber machen: Tipps und Tricks

  • Du kannst Bitter-, Milch- oder weiße Schokolade für das Rezept nehmen.
  • Je nach Geschmack kannst du gesalzene, ungesalzene Erdnüsse oder eine Mischung davon verwenden. Die Nüsse sollten aber geröstet sein.
  • Schmilz die Schokolade nur langsam im Wasserbad.
  • Abhängig von der Raumtemperatur kann die Trockenzeit der Erdnussberge unterschiedlich ausfallen.

Hast du Erdnussberge nach diesem Rezept selber gemacht? Ich freue mich auf dein Ergebnis, deine Sternen-Bewertung und deinen Kommentar hier weiter unten, wie sie dir gelungen und geschmeckt haben.

Mehr Rezepte für selbstgemachte Süßigkeiten gesucht? Probiere noch:

Erdnussberge selber machen

Erdnussberge selber machen

Erdnussberge sind ein köstlicher Snack fürs Zwischendurch und ein schönes Geschenk für alle Naschkatzen. Sie schmecken knackig, nussig und schokoladig zugleich. Mit diesem Rezept kannst du Erdnussberge selber machen. Das geht sehr einfach und schnell.
Zubereitungszeit 10 Min.
Trockenzeit 30 Min.
Gericht Snack, Süßigkeit
Portionen 23 Stück

Zutaten
  

  • 100 g Erdnüsse** geröstet und ungesalzen
  • 100 g Erdnüsse** geröstet und gesalzen
  • 200 g Schokolade (bei mir Bitterschokolade)

Anleitungen
 

  • Belege ein Backblech mit Backpapier.
  • Brich Schokolade in Stücke und gib sie in eine hitzebeständige Schüssel.
  • Gib gesalzene und ungesalzene Erdnüsse zur Schokolade.
  • Stelle die Schüssel mit der Schokolade und den Nüssen über ein Wasserbad und schmilz die Schokolade langsam unter gelegentlichem Rühren.
  • Setze aus der Schoko-Erdnuss-Masse mit einem Teelöffel kleine Häufchen auf das Backpapier.
  • Lass die Erdnussberge bei Zimmertemperatur trocknen.

Notizen

  • Man kann Bitter-, Milch- oder weiße Schokolade für das Rezept nehmen.
  • Je nach Geschmack kann man gesalzene, ungesalzene Erdnüsse oder eine Mischung davon verwenden. Die Nüsse sollten aber geröstet sein.
  • Abhängig von der Raumtemperatur kann die Trockenzeit der Erdnussberge unterschiedlich ausfallen.
  • Beachte die ausführlichen Tipps und Tricks für das Selbermachen der Erdnussberge oben im Beitrag.

Falls du Pinterest nutzt, kannst du dieses Bild pinnen:

Pin Erdnussberge selber machen

Teile diesen Beitrag:

Zeen Social Icons