InRezepte

Cruffin – Rezept für amerikanischen Kulitsch oder Croissant-Muffin-Kuchen

Cruffin – Rezept für amerikanischen Kulitsch oder Croissant-Muffin-Kuchen

Cruffin wird oft als Croissant-Muffin bezeichnet, weil er aus Croissant-Teig in Form eines Muffins gebacken wird. Auch als amerikanischer Kulitsch zu Ostern ist er bekannt. Ich zeige dir, wie du einen leckeren Cruffin mit Trockenfrüchten, Walnüssen und einer leichten Orangennote selber backen kannst. Er schmeckt saftig, luftig, weich und ist sehr aromatisch.

Rezept für Cruffin

Zutaten

für den Teig

  • 80 ml Milch (lauwarm)
  • 40 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei & Eigelb von 2 Eiern
  • 30 ml frisch gepresster Orangensaft
  • frisch geriebene Schale von 1 Bio-Orange
  • 1/2 TL Salz
  • 6 g Trockenhefe
  • ca. 370 g Mehl
  • Butter oder Margarine zum Einfetten der Backformen
  • Mehl für die Arbeitsfläche

für die Füllung

  • 100 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 60 g Rosinen
  • 40 g Mango getrocknet
  • 30 g Soft-Aprikosen
  • 30 g Walnüsse (geröstet)

Tipp: Verwende für die Füllung Trockenfrüchte und Nüsse nach deinem Geschmack. Du kannst dafür auch zum Beispiel Mohn nehmen.

zum Bestreuen

  • Puderzucker

Außerdem brauchst du passende Kulitsch-Backformen. Sie gibt es online zum Beispiel bei** Amazon zu kaufen.

Cruffin backen: so geht es

Bereite zuerst den Hefeteig zu.

Schritt 1: Löse 1 TL Zucker aus der Gesamtmenge und Trockenhefe in lauwarmer Milch auf.

Zucker und Frischhefe in Milch auflösen

Schritt 2: Schlage den restlichen Zucker, Ei und Eigelbe zu einer luftigen, weißen Masse auf.

Eier und Zucker aufschlagen

Schritt 3: Gib die Hefe-Milch-Masse aus Schritt 1, geschmolzene warme Butter, Orangensaft und Orangenschale zur Eier-Zucker-Masse und verrühre es zu einer homogenen Masse.

Eier-Zucker-Masse, Hefe-Milch-Masse, Butter, Orangensaft, -schale verrühren

Schritt 4: Gib Salz sowie nach und nach Mehl dazu und knete es zu einem weichen, klebrigen Teig. Knete den Teig ca. 8 Minuten durch, sodass aus einem klebrigen ein elastischer Teig wird, decke ihn zu und lass ihn an einem warmen Ort 1 Stunde gehen.

Teig für Cruffins

Schritt 5: Teile den Teig in 3 Stücke, abhängig von der Größe der Backformen, forme sie zu Kugeln, decke sie mit einem Blatt Backpapier oder einem Handtuch zu und lass sie 10 Minuten gehen.

Kugeln aus Teig mit Orangen

Schritt 6: Übergieße Rosinen und getrocknete Mango mit heißem Wasser, lass sie 10 Minuten ziehen, gieße das Wasser ab und trockne die Früchte gründlich ab.

Sultaninen im Wasser für Kutja

Schritt 7: Rolle jede Teigkugel etwa 1 – 2 mm dick zu einem langen Viereck aus, bestreiche jedes Viereck großzügig mit weichem Butter, verteile auf einem davon Rosinen und grob gehackte Walnüssen, auf dem zweiten – Rosinen und Mango und auf dem dritten – Rosinen und in Stücke geschnittene Soft-Aprikosen.

Teig mit Trockenfrüchten bestreuen

Schritt 8: Rolle jedes Viereck jeweils von der langen Seite auf, schneide die Rolle längs in zwei Streifen jeweils fast bis zum Ende durch, sodass nur an einem Ende etwa 2 cm ohne Schnitt übrig bleiben. Rolle jeden Streifen jeweils zu einer Schnecke mit der Schnittfläche nach außen auf und stapele jeweils die beiden Schnecken aufeinander, verstecke dabei das nichtdurchgeschnittene Ende zwischen ihnen.

Cruffin formen – Schritt 1

Cruffin formen – Schritt 2

Cruffin formen – Schritt 3

Schritt 9: Gib jeden Cruffin jeweils in eine mit Butter oder Margarine eingefettete Backform und lass sie an einem warmen Ort 1 Stunde gehen.

Cruffins gehen lassen

Schritt 10: Backe die Cruffins im vorgeheizten Backofen auf der zweiten Schiene von unten die ersten 10 Minuten bei 200 °C, schalte den Ofen anschließend auf 180 °C um und backe die Cruffins weitere ca. 15 Minuten. Lass sie etwas abkühlen und bestreue sie mit Puderzucker.

Wichtig: Die Backzeit hängt stark von der Größe deiner Cruffins ab.

Tipp: Damit die Oberfläche von Cruffins nicht anbrennt, kannst du sie mit Backpapier zudecken.

Cruffins mit Puderzucker bestreuen

Fertig sind die köstlichen Cruffins.

Cruffin – amerikanischer Kulitsch oder Croissant-Muffin-Kuchen

Cruffin

Stück Cruffin

Croissant-Muffin-Kuchen

amerikanischer Kulitsch Cruffin

Auch lecker:

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Cruffin – Rezept für amerikanischen Kulitsch oder Croissant-Muffin-Kuchen
Autor
veröffentlicht am
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 27 Review(s)
Von

Das könnte dich auch interessieren

2 Kommentare

  • Susanne

    Hallo Katja,
    ein tolles Rezept, läd mich sehr zum Nackbacken ein.
    Bei der Recherche nach einer geeigneten Backform, bin ich auf verschieden Größen der Kulitsch-Formen gestoßen … . Welche Größe kannst du empfehlen? 14 oder 16 cm Durchmesser?
    Was bereitest du in diesen Formen evt. noch zu?
    Besten Dank im Voraus.
    Liebe Grüße,
    Susanne

    Februar 10, 2020 um 2:04 pm Reply
    • Katja

      Hallo Susanne,
      wenn du möchtest, dass deine Cruffins hoch und nicht zu breit werden, solltest du die Kulitsch-Formen mit je 12 cm Durchmesser nehmen. Ich habe sie in drei verschiedenen Formen gebacken: 12, 14 und 16 cm Durchmesser. So wurden meine Cruffins etwas breiter und nicht so hoch. Die Backformen verwende ich noch zum Backen von Kulitsch https://www.inspirationforall.de/kulitsch-mit-quark-rezept/

      Februar 10, 2020 um 4:24 pm Reply

    Leave a Reply

    Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail

    Bloggerei.de Gutscheincodes