InRezepte

Champignon-Suppe

Champignon-Suppe

Besonders an kalten Tagen passt die Champignon-Suppe perfekt zu Mittag- oder Abendessen. Sie ist vegan, schmeckt lecker, wärmt von innen und ist schnell zu zubereiten. Im Gegensatz zu Cremesuppen, deren Zutaten püriert werden, hat diese Suppe dank groben Gemüsestücken eine einzigartige Konsistenz.

Zutaten für Champignon-Suppe

  • 500 g weiße Champignons
  • 5 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 1,5 l Wasser
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Pflanzenöl

Zubereitung von Champignon-Suppe

Schritt 1: Schneide Zwiebel klein und brate sie in Pflanzenöl kurz an.

Zwiebel anbraten für Champignon-Suppe

Schritt 2: Schneide Champignons in grobe Stücke, gib sie zu den Zwiebeln und brate sie unter Rühren ca. 10 Minuten. Würze sie mit Meersalz und Pfeffer und gib je nach Bedarf noch Pflanzenöl beim Braten dazu.

Champignons schneiden für Champignon-Suppe

Schritt 3: Gib Wasser in einen Kochtopf und koche es auf. Schneide Karotten in Scheiben und Kartoffeln in grobe Würfel. Gib das Gemüse ins kochende Wasser und koche es 5 Minuten.

Gemüse schneiden für Champignon-Suppe

Schritt 4: Gib danach die gebratenen Champignons in den Kochtopf und koche alles bei niedriger Hitze weitere 15 Minuten. Würze die Champignon-Suppe mit Salz und Pfeffer.

Champignon-Suppe kochen

Serviere die Champignon-Suppe warm.

Champignon-Suppe vegan

Vegane Champignon-Suppe servieren

Wie schmeckt dir die Champignon-Suppe? Was sind deine Lieblingssuppen in der kalten Jahreszeit? Erzähle es anderen Nutzern in einem Kommentar.

Produktempfehlungen

Auch lecker:

Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail

Bloggerei.de Gutscheincodes