Anzeige
InRezepte

Bruschetta selbst machen – leckeres Rezept mit Tomaten & Basilikum

Bruschetta selbst machen – Rezept mit Tomaten

Knusprig, fruchtig und aromatisch – Bruschetta ist ein idealer Sommersnack. Leicht, lecker und gesund passt sie perfekt als kaltes Fingerfood für eine Grill- oder Gartenparty. Ich zeige dir hier ein einfaches Rezept, nach dem du Bruschetta selbst machen kannst. Sie besteht aus gerösteten Baguettescheiben, frischen Tomaten, Basilikum und Knoblauch. Schnell gemacht ist Bruschetta lecker zum Mittag-, Abendessen oder als Snack zwischendurch.

Bruschetta selbst machen – Rezept mit Tomaten & Basilikum

Zutaten für selbstgemachte Bruschetta

  • 12 Scheiben Baguette
  • Pflanzenöl

für den Belag

  • 130 g Tomaten
  • ca. 15 Basilikumblätter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Balsamico
  • 1 TL Pflanzenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Bestelle Zutaten online bei** Rewe.

Bruschetta selbst machen – Zubehör

Bruschetta selbst machen – Zubereitung

Schritt 1: Verteile Baguettescheiben auf einem Backblech, bestreiche sie von der oberen Seite mit Pflanzenöl und backe sie im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 5 – 8 Minuten.

Baguettescheiben rösten

Bereite in der Zwischenzeit den Belag für Bruschetta zu.

Schritt 2: Schneide Tomaten in kleine Würfel und gib sie in eine Schüssel.

Tomaten in kleine Würfel schneiden

Schritt 3: Gib gehacktes Basilikum, gehackten Knoblauch, Balsamico und Pflanzenöl dazu, würze alles mit Salz und Pfeffer und rühre es um.

Belag für selbstgemachte Bruschetta

Schon ist der Belag für Baguettescheiben fertig.

Schritt 4: Belege jede Baguettescheibe mit ca. 1 EL der fertigen Tomaten-Mischung.

Bruschetta zubereiten

Nun kann die selbstgemachte Bruschetta mit Tomaten und Basilikum serviert werden.

Bruschetta selbst machen

Bruschetta mit Tomaten & Basilikum

Bruschetta Rezept

Tipps zum Selbermachen von Bruschetta

  1. Verwende Baguette guter Qualität, um Bruschetta selbst zu machen. Auch Weißbrot kannst du dafür nehmen. Am besten schmeckt sie mit selsbtgebackenem Brot.
  2. Was den Belag angeht, sind deiner Phantasie keine Grenzen gesetzt. Neben Basilikum kannst du zum Beispiel weitere Kräuter dazugeben.
  3. Serviere Bruschetta sofort, nachdem du sie gemacht hast, damit sie knusprig und frisch schmeckt.
  4. Der Belag darf nicht zu flüssig sein, sonst schmeckt das Brot nicht mehr knusprig.

Auch lecker:

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Bruschetta selbst machen – leckeres Rezept mit Tomaten & Basilikum
Autor
veröffentlicht am
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)
Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail