Anzeige
InRezepte

Brot “Wassermelone” – farbenfrohes Gebäck mit Rosinen

Brot "Wassermelone" – farbenfrohes Gebäck mit Rosinen

Das Brot “Wassermelone” besteht aus einem lockeren, aromatischen Hefeteig und süßen Rosinen. Seine bunte Farbe bekommt es dank Spinat und Rote Bete.

Zutaten für Brot “Wassermelone”

für roten Teig

  • 60 ml Milch
  • 1 Ei
  • 20 g Butter
  • 20 g Zucker
  • 200 g gekochte Rote Bete
  • 30 g Rosinen
  • 18 g Frischhefe oder 5 g Trockenhefe
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Pflanzenöl
  • ca. 300 g Mehl

für grünen & weißen Teig

  • 80 ml Milch
  • 1 Ei
  • 20 g Butter
  • 20 g Zucker
  • 18 g Frischhefe oder 5 g Trockenhefe
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Pflanzenöl
  • ca. 380 g Mehl
  • 100 g Spinat

außerdem

  • etwas Mehl für die Arbeitsfläche
  • Pflanzenöl zum Bestreichen des Brotes

Backzubehör

Mehr für die Küche im Shop

Zubereitung von Brot “Wassermelone”

Zuerst wird der rote Teig zubereitet.

Schritt 1: Püriere Rote Bete in Milch und erwärme die Mischung so, dass sie lauwarm ist.

Rote Bete pürieren für Brot "Wassermelone"

Schritt 2: Löse Hefe darin auf.

Hefe auflösen für Brot "Wassermelone"

Schritt 3: Gib Zucker, geschmolzene Butter, Salz, Vanillezucker sowie Ei dazu und rühre alles gut um.

Mischung für Brot "Wassermelone"

Schritt 4: Gib Mehl dazu und knete es zu einem weichen Teig.

Tipp: Da die angegebene Mehlmenge abweichen kann, gib die letzte Portion Mehl nach und nach dazu.

Roter Teig für Brot "Wassermelone"

Schritt 5: Gib Rosinen zum Teig und knete ihn durch.

Rosinen im roten Teig für Brot "Wassermelone"

Schritt 6: Lege den Teig in eine Schüssel, gib Pflanzenöl dazu und forme aus dem Teig eine Kugel. Bedecke ihn mit einem Handtuch und lass ihn ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen.

Roten Teig für Brot "Wassermelone" gehen lassen

Bereite nun zügig den grünen und weißen Teig.

Schritt 7: Püriere Spinat in 20 ml Milch.

Spinat pürieren für Risotto vegan

Schritt 8: Löse Hefe in 60 ml lauwarmer Milch auf.

Hefe in Milch auflösen für Brot "Wassermelone"

Schritt 9: Gib Zucker, geschmolzene Butter, Salz, Vanillezucker sowie Ei dazu und rühre alles gut um.

Weiße Mischung für Brot "Wassermelone"

Schritt 10: Gib ca. 300 g Mehl dazu und knete es zu einem weichen Teig.

Tipp: Da die angegebene Mehlmenge abweichen kann, gib die letzte Portion Mehl nach und nach dazu.

Weißer Teig für Brot "Wassermelone"

Schritt 11: Teile den Teig in zwei ungefähr gleiche Teile. Lege ein Teil davon in eine Schüssel, gib 1 EL Pflanzenöl dazu und forme aus dem Teig eine Kugel. Bedecke den Teig mit einem Handtuch und lass ihn ca. 40 – 50 Minuten an einem warmen Ort gehen.

Weißen Teig für Brot "Wassermelone" gehen lassen

Schritt 12: Gib zum zweiten Teigstück den pürierten Spinat aus Schritt 6, rühre es gut um, gib noch ca. 80 g Mehl dazu und knete es zu einem weichen Teig.

Grüner Teig für Brot "Wassermelone"

Schritt 13: Lege den Teig in eine Schüssel, gib Pflanzenöl dazu und forme aus dem Teig eine Kugel. Bedecke ihn mit einem Handtuch und lass ihn ca. 40 – 50 Minuten an einem warmen Ort gehen.

Grünen Teig für Brot "Wassermelone" gehen lassen

Schritt 14: Gib etwas Mehl auf die Arbeitsfläche, knete den roten Teig durch und forme daraus eine Kugel.

Aus rotem Teig Brot "Wassermelone" formen

Schritt 15: Gib wieder etwas Mehl auf die Arbeitsfläche, knete nun den weißen Teig durch und rolle es zu einem Kreis aus. Lege die Kugel aus dem roten Teig in die Mitte des Kreises und klebe die Ränder zusammen, so dass die rote Kugel vom weißen Teig umhüllt ist, und man jetzt eine weiße Kugel hat.

Aus weißem Teig Brot "Wassermelone" formen

Schritt 16: Gib nochmal etwas Mehl auf die Arbeitsfläche, knete den grünen Teig durch und rolle es zu einem Kreis aus. Lege die weiße Kugel in die Mitte des Kreises und klebe die Ränder zusammen, so dass nun die weiße Kugel vom grünen Teig umhüllt ist.

Aus grünem Teig Brot "Wassermelone" formen

Schritt 17: Lege die grüne Teigkugel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backe das Brot im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 35 Minuten.

Brot "Wassermelone" backen

Tipp: Alternativ kannst du das Brot “Wassermelone” in einer Kastenform backen. In diesem Fall musst du die Teige entsprechend formen.

Schritt 18: Nimm das Brot aus dem Ofen und bestreiche es oben sofort mit Pflanzenöl.

Brot "Wassermelone" mit Pflanzenöl bestreichen

Lass das Brot “Wassermelone” etwas abkühlen und genieße es.

Brot "Wassermelone"

Brot "Wassermelone" servieren

Leckeres Brot "Wassermelone"

Stück Brot "Wassermelone"

Auch lecker:

Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail