Anzeige
InReisen

Beli Iskar Ökowanderweg – am Fluss entlang durch romantische Brücken

Beli Iskar Ökowanderweg – am Fluss entlang durch romantische Brücken

Unberührte Natur, grüne Wiesen, die mit großen Steinen übersät sind, und ein mächtiger Wald, der von beeindruckenden Felsen und Bergen umgeben ist, erwarten dich auf dem Beli Iskar Ökowanderweg. An den märchenhaften Brücken aus Holz ist es unmöglich einfach vorbeizugehen, ohne sie zu überqueren. Auf jeder Brücke stehen zu bleiben, den Fluss zu beobachten und dem Plätschern des Wassers zu lauschen macht die Wanderung zu einem besonderen Naturerlebnis.

Ökowanderweg in Beli Iskar

Aussicht von der Brücke auf dem Ökowanderweg in Bulgarien

Über den Beli Iskar Ökowanderweg

Der Ökowanderweg liegt im Nationalpark Rila in Bulgarien am Ende des Dorfs Beli Iskar. Es handelt sich dabei um eine leichte Wanderung, die keine besonderen körperlichen Konditionen erfordert. Der Wanderweg ist circa 8 Kilometer lang und verläuft hauptsächlich im Schatten. Du kannst entweder auf einer breiten asphaltierten Straße am Fluss entlang laufen oder den Pfad direkt neben dem Fluss nehmen. Der Weg auf der Straße ist gut begehbar und auch zum Wandern mit einem Kinderwagen oder mit Kindern geeignet. Wenn du näher am Fluss laufen willst, nimmst du den Pfad, der parallel zur Straße verläuft und gut markiert ist.

Ökowanderweg im Nationalpark Rila

Wiese im Nationalpark Rila

Während der Wanderung passierst du zahlreiche Brücken aus Holz, die überquert werden können. Jede Brücke hat seinen eigenen Namen. Die Informationstafeln auf dem Weg geben Auskunft über das Rilagebirge sowie die Pflanzen- und Tierwelt im Nationalpark.

Reiseführer für Bulgarien gibt es bei**: Amazon, bücher.de, Thalia

Brücke auf dem Ökowanderweg in Bulgarien

Ökowanderweg in Bulgarien

Verlauf der Wanderung

Die Wanderung startet direkt in Beli Iskar. Nachdem du das Dorf verlassen hast, läufst du weiter am Fluss entlang rechts, zuerst an Wiesen vorbei, später im Wald, bis du den Eingang des Nationalparks Rila erreicht hast.

Auf dem Weg zum Beli Iskar Ökowanderweg

Fluss Beli Iskar im Nationalpark Rila

Direkt am Eingang des Parks wartet eine Informationstafel auf dich. Ab hier kannst du entweder den Pfad unten neben dem Fluss nehmen oder weiter auf der Straße laufen. Immer wieder passierst du Holzbrücken, die durchnummeriert sind. Beim Überqueren der Brücken kannst du eine schöne Aussicht auf den Fluss genießen.

Brücke auf dem Beli Iskar Ökowanderweg

Kleine Brücke auf dem Ökowanderweg in Beli Iskar

Aussicht von der Brücke auf dem Beli Iskar Ökowanderweg

Hölzerne Bänke und Tische auf dem Wanderweg laden zum Verweilen und zum Einlegen einer Mittagspause ein. Auf dem gleichen Weg kehrst du nach Beli Iskar zurück.

Bänke auf dem Beli Iskar Ökowanderweg

Ökowanderweg in Beli Iskar in Bulgarien

Abstecher zur Aussichtsplattform

Unterhalb der Felsen Samokoviste und Widniste ist eine Aussichtsplattform gebaut. Der Weg dahin führt teilweise durch Treppen aus Stein, durch einen engen Pfad mit einem Teppich aus Fichtennadeln oder durch riesige Steine. Von hier aus hast du eine traumhafte Aussicht auf den Fluss, die Berge, Felsen und Brücken. Danach geht es weiter wieder nach unten auf den Ökowanderweg.

Treppe zur Aussichtsplattform in Beli Iskar

Pfad zur Aussichtsplattform in Beli Iskar

Weg mit Steinen zur Aussichtsplattform in Beli Iskar

Aussichtsplattform auf dem Beli Iskar Ökowanderweg

Ausblick von der Aussichtsplattform auf dem Beli Iskar Ökowanderweg

Über Beli Iskar

Das kleine Dorf Beli Iskar liegt am Eingang des Nationalparks Rila, etwa 70 Kilometer von der bulgarischen Hauptstadt Sofia, 7 Kilometer von Samokow und 6 Kilometer vom Urlaubsort Borowez entfernt. Es ist nach dem Fluss Beli Iskar genannt. Der idyllische Ort passt perfekt für einen entspannten Urlaub in der Natur. Du kannst hier in einem Hotel oder in einer Ferienwohnung übernachten und bekommst viel vom Leben der Einheimischen mit. Von Sofia aus erreichst du Beli Iskar in etwa einer Stunde mit dem Auto. Oder du kannst den Bus von Sofia nach Samokow und von da aus den Bus nach Beli Iskar nehmen.

Hotels in Beli Iskar kannst du zum Beispiel bei** Expedia oder Booking.com buchen.

Fluss Beli Iskar

Über den Nationalpark Rila

Rila ist der größte Nationalpark Bulgariens und hat eine Fläche von über 80.000 Hektar. Der Park liegt im Rilagebirge. Hier befindet sich der höchste Berg der Balkanhalbinsel Musala, der 2.925 Meter hoch ist. Außerdem gibt es im Nationalpark 120 Trichterseen. Während der Schneeschmelze kommen weitere Bergseen dazu. Der Nationalpark Rila bietet viele Wanderwege mit einer atemberaubenden Landschaft. Besonders sehenswert im Park sind die Sieben Rila-Seen. Auch der Rila-Kloster gehört zu einem beliebten Ausflugsziel der Touristen.

Ab Sofia kannst du einen Tagesausflug zu den Sieben Rila-Seen und zum Rila-Kloster buchen, zum Beispiel bei** Viator.

Weitere Wandertipps:

Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail