Bananen-Frischkäse-Torte – einfaches Rezept mit Biskuitboden

Bananen-Frischkäse-Torte Rezept

This post is also available on: English

Cremig, fluffig, saftig schmeckt diese Bananen-Frischkäse-Torte. Das Rezept dafür ist sehr einfach und schnell. Der Kuchen ist ideal zum Nachtisch nach dem Essen unter der Woche oder für eine Feier. Ein ausführliches Bananen-Frischkäse-Torte Rezept mit genauen Mengenangaben und einer Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du hier ganz unten.

Fluffiges Biskuit, zarte Frischkäse-Sahne-Creme, frische Bananen

Diese Bananen-Frischkäse-Torte besteht aus den fluffig saftigen Biskuitböden. Die zarte Creme aus Frischkäse und Sahne kombiniert perfekt mit dem luftigen Teig. Bananen geben der Torte eine besondere frisch fruchtige Geschmacksnote.

Frischkäse-Torte mit Bananen

Biskuit am Vortag backen

Das Biskuit für die Bananen-Frischkäse-Torte kannst du am Vortag backen. Dann lässt du es gründlich auskühlen und lagerst es luftdicht verpackt, zum Beispiel in Frischhaltefolie gewickelt, bei Zimmertemperatur über Nacht. Am nächsten Tag lässt es sich besser in mehrere Tortenböden aufschneiden, als direkt nach dem Backen.

Bananen-Frischkäse-Torte dekorieren

Meine Bananen-Frischkäse-Torte habe ich sehr einfach dekoriert. Mit einem Teigschaber mit Zahnung** habe ich ein wellenförmiges Muster auf der Oberfläche der Torte gezeichnet. Danach wurde sie mit gehackten Haselnüssen bestreut.

Du kannst die Bananen-Frischkäse-Torte ganz nach deinem Geschmack verzieren. Verwende dafür unter anderem einen Spritzbeutel. Fülle ihn zum Beispiel mit Schlagsahne und spritze Blümchen auf die Torte.

Biskuittorte mit Frischkäse-Creme

Bananen ersetzen

Statt mit Bananen kannst du die Torte übrigens mit anderen Früchten zubereiten. Im Sommer sind frische Himbeeren, Erdbeeren oder Heidelbeeren perfekt dafür geeignet. Auch mit einer Mischung aus Bananen und anderem Obst schmeckt die Torte köstlich.

Diese Torte ist

  • cremig,
  • fluffig,
  • saftig,
  • weich,
  • mäßig süß,
  • sehr lecker,
  • mit frischen Bananen,
  • mit Frischkäse-Sahne-Creme,
  • mit Biskuitboden,
  • einfach und schnell aus gewöhnlichen Zutaten selber zu machen,
  • ideal für eine Teerunde mit der Familie oder einen besonderen Anlass.

Bananen-Frischkäse-Torte selber machen

Einfaches Bananen-Frischkäse-Torte Rezept

Dieses Bananen-Frischkäse-Torte Rezept, das du hier unten findest, ist sehr einfach und schnell. Dafür brauchst du nur wenige gängige Zutaten. Vielleicht hast du sie ja schon zu Hause und musst dafür nicht extra einkaufen gehen.

Für die Bananen-Frischkäse-Torte musst du ein gewöhnliches Biskuit backen. Für die Creme schlägst du kurz alle Zutaten auf. Bananen schneidest du in Scheiben. Schon kannst du aus allen Komponenten die Torte zusammensetzen.

Wenn du das Biskuit am Vortag backst, hast du die Torte am nächsten Tag noch schneller fertig.

Bananen-Frischkäse-Torte selber machen: Tipps und Tricks

  • Maisstärke im Biskuit kannst du durch die gleiche Mehlmenge ersetzen. Mit Maisstärke schmeckt das Biskuit aber weicher.
  • Das Biskuit kannst du mit einem einfachen Zuckersirup tränken, wenn du es saftiger haben willst.
  • Zum Backen des Biskuits benötigst du eine Ø 24 cm große Backspringform, die du online zum Beispiel bei** Amazon oder Otto bestellen kannst.
  • Mache eine Stäbchenprobe, um zu prüfen, ob das Biskuit fertig gebacken ist. Führe dafür in die Mitte des Biskuits kurz einen Holzspieß ein und schaue, ob er sauber rauskommt. Alternativ kannst du mit einem Finger vorsichtig auf die Oberfläche des Biskuits etwa mittig drücken. Wenn es nach dem Drücken zurückfedert, und keine Spuren zu sehen bleiben, ist es fertig.
  • Lass das Biskuit nach dem Backen am besten mindestens 3 Stunden ruhen. Danach lässt es sich besser in Tortenböden aufschneiden.
  • Frischkäse und Sahne für die Creme müssen kalt sein, damit sie sich gut aufschlagen lassen.
  • Die Puderzuckermenge für die Creme kannst du nach Geschmack anpassen.

Biskuittorte mit Bananen

Hast du die Bananen-Frischkäse-Torte nach diesem Rezept selber gemacht? Ich freue mich auf dein Ergebnis, deine Sternen-Bewertung und deinen Kommentar hier weiter unten, wie sie dir gelungen und geschmeckt hat.

Nicht genug vom leckeren Gebäck mit Bananen? Probiere noch:

Bananen-Frischkäse-Torte Rezept

Bananen-Frischkäse-Torte

Cremig, fluffig, saftig schmeckt die Bananen-Frischkäse-Torte. Dieses Rezept dafür ist sehr einfach und schnell. Der Kuchen ist ideal zum Nachtisch nach dem Essen unter der Woche oder für eine Feier.
Vorbereitungszeit 45 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Kühlzeit 2 Stdn.
Gericht Nachspeise
Portionen 12

Equipment

  • Ø 24 cm große Backspringform

Zutaten
  

für den Teig

für die Creme

  • 450 g Frischkäse kalt
  • 300 g Sahne kalt
  • 100 g Puderzucker**
  • 3 - 4 Bananen

zum Verzieren (alternativ)

  • etwas gehackte Nüsse (bei mir Haselnüsse)

Anleitungen
 

Zubereitung des Teiges

  • Lege den Boden der Backspringform mit Backpapier aus.
  • Schlage Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz zu einer luftigen hellen Masse auf.
  • Vermische Mehl mit Maisstärke und hebe es der Eier-Zucker-Masse unter, so dass ein luftiger dickflüssiger Biskuitteig entsteht.
  • Gib den Teig in die Backform, backe das Biskuit im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober- und Unterhitze ca. 30 Minuten und lass es auskühlen.

Zubereitung der Creme

  • Schlage Frischkäse, Sahne und Puderzucker zu einer cremigen Masse auf.

Zubereitung der Torte

  • Schneide das Biskuit längs in drei gleich dicke Tortenböden.
  • Schäle Bananen und schneide sie in Scheiben.
  • Bestreiche zwei der drei Biskuitböden großzügig mit der Creme, verteile Bananenscheiben darauf und stapele die Tortenböden aufeinander.
  • Lege den dritten Biskuitboden auf die Torte und bestreiche ihn auch mit der Creme. Bestreiche die Torte an den Seiten mit der restlichen Creme.
  • Bestreue die Torte alternativ mit Nüssen und stelle sie ca. 2 Stunden kalt.

Notizen

  • Das Biskuit kann man mit einem einfachen Zuckersirup tränken, wenn man es saftiger haben will.
  • Eine Stäbchenprobe machen, um zu prüfen, ob das Biskuit fertig gebacken ist. Dafür in die Mitte des Biskuits kurz einen Holzspieß einführen und schauen, ob er sauber rauskommt. Alternativ kann man mit einem Finger vorsichtig auf die Oberfläche des Biskuits etwa mittig drücken. Wenn es nach dem Drücken zurückfedert, und keine Spuren zu sehen bleiben, ist es fertig.
  • Das Biskuit nach dem Backen am besten mindestens 3 Stunden ruhen lassen. Danach lässt es sich besser in Tortenböden aufschneiden.
  • Die Puderzuckermenge für die Creme kann man nach Geschmack anpassen.
  • Beachte die ausführlichen Tipps und Tricks für die Zubereitung der Bananen-Frischkäse-Torte oben im Beitrag.

    Zeen Social Icons