InRezepte

Bärlauchpesto selber machen: veganes Rezept mit Pinienkernen

Bärlauchpesto selber machen: veganes Rezept mit Pinienkernen

Ob mit Pasta, Risotto oder aufs Brot – Pesto aus wildem Knoblauch ist lecker, gesund und vielseitig verwendbar. Wie du Bärlauchpesto einfach und schnell selber machen kannst, erfährst du hier. Dafür brauchst du nur wenige Zutaten. Ich zeige dir ein köstliches Rezept für veganes Bärlauchpesto mit Pinienkernen, das ohne Parmesan oder andere tierische Produkte auskommt. Außerdem gibt es Tipps, wie du das Pesto verfeinern und deinem Geschmack anpassen kannst.

Bärlauchpesto Rezept mit Pinienkernen

Die Zutaten ergeben ca. 115 g Pesto.

Zutaten für veganes Bärlauchpesto

  • 40 g frischen Bärlauch
  • 20 g Pinienkerne
  • 10 g Hefeflocken
  • 40 ml Olivenöl
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

Hefeflocken gibt es online zum Beispiel bei** vekoop zu kaufen.

Veganes Bärlauchpesto selber machen: so geht es

Schritt 1: Wasche Bärlauch, trockne ihn gründlich ab und hacke ihn grob.

Bärlauch grob hacken

Schritt 2: Röste Pinienkerne in einer trockenen Pfanne.

Pinienkerne rösten

Schritt 3: Gib Bärlauch, Pinienkerne, Hefeflocken, Olivenöl und Zitronensaft in einen Mixer und püriere alles. Würze die Masse nach Geschmack mit Salz und Pfeffer.

Bärlauch, Pinienkerne, Olivenöl, Zitronensaft pürieren

Fertig ist dein veganes Bärlauchpesto mit Pinienkernen.

Bärlauchpesto selber machen

Veganes Bärlauchpesto Rezept

Veganes Bärlauchpesto mit Pinienkernen

Bärlauchpesto selber machen: Tipps & Tricks

  • Statt Pinienkerne kannst du zum Beispiel Cashewkerne, Sonnenblumenkerne oder Walnüsse verwenden.
  • Magst du das Pesto etwas milder, dann füge etwas Petersilie oder Basilikum hinzu.
  • Sehr scharf wird dein Pesto, wenn du Knoblauch dazugibst.
  • Hefeflocken dienen in diesem Bärlauchpesto Rezept als Parmesan-Ersatz. Du kannst sie auch weglassen und dann etwa 10 ml weniger Pflanzenöl nehmen.
  • Statt Olivenöl kannst du ein anderes Pflanzenöl nehmen.
  • Bewahre das Bärlauchpesto in einem geschlossenen Gefäß, zum Beispiel in einem Schraubglas, im Kühlschrank auf.
  • Das selbstgemachte Pesto ist etwa 1 Woche haltbar.
  • Du kannst das vegane Bärlauchpesto oben mit einer dünnen Schicht Olivenöl bedecken, damit sie länger haltbar bleibt.
  • Trockne die Bärlauchblätter nach dem Waschen gründlich ab, damit sich dein selbstgemachtes Pesto später länger hält.

Bärlauchpesto Rezept mit Pinienkernen

Auch lecker:

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Bärlauchpesto selber machen: veganes Rezept mit Pinienkernen
Autor
veröffentlicht am
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 11 Review(s)
Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail

Bloggerei.de Gutscheincodes