InRezepte

Rum-Baba – leckeres Rezept für beliebte süße Baba au rhum

Rum-Baba – leckeres Rezept für beliebte süße Baba au rhum

Rum-Baba ist ein slawisches süßes Gebäck, das angeblich vom polnischen König in Frankreich erfunden wurde, daher auch der Name Baba au rhum. In Russland war das leckere Dessert bereits in der Sowjetzeit sehr beliebt. Die Rum-Babas bestehen aus einem weichen Hefeteig mit Rosinen, werden in Rumsirup getränkt und oben mit Zuckerglasur überzogen. Sie schmecken saftig, zart und sind sehr aromatisch.

Rezept für Baba au rhum

Zutaten

für den Teig

  • 250 ml Milch (lauwarm)
  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 3 Eier (Zimmertemperatur)
  • 1/3 TL Salz
  • 40 g Frischhefe
  • 100 g Rosinen
  • 20 ml Rum
  • ca. 780 g Mehl
  • Pflanzenöl zum Einfetten der Backformen

für den Rumsirup

  • 200 ml Wasser
  • 200 g Zucker
  • 30 ml Rum

für die Zuckerglasur

  • 500 g Zucker
  • ca. 160 ml Wasser
  • 1 EL frisch gepresster Zitronensaft

Bestelle die Zutaten online bei** Rewe.

Baba au rhum backen – Zubehör**

Tipp: Wenn du keine Baba-au-rhum-Backformen hast, kannst du dafür zum Beispiel Muffinformen nehmen.

Baba au rhum backen: so geht es

Bereite zuerst den Hefeteig für Baba au rhum zu.

Schritt 1: Löse 10 g Zucker und Frischhefe in lauwarmer Milch auf, gib 200 g Mehl dazu und verrühre es. Decke die Masse mit einem Handtuch zu und lass sie an einem warmen Ort 30 Minuten gehen.

Hefemasse

Schritt 2: Gib Eier, den restlichen Zucker sowie Salz dazu und verrühre es zu einer homogenen Masse.

Eier und Zucker mit Hefemasse verrühren

Schritt 3: Gib Butter und Rum dazu und rühre es wieder um.

Butter und Rum zu Hefemasse geben

Schritt 4: Gib nach und nach Mehl dazu, knete es zu einem weichen, etwas klebrigen Teig und knete den Teig anschließend ca. 7 Minuten durch.

Hefeteig für Rum-Baba

Schritt 5: Gib Rosinen zum Teig und knete ihn kurz durch, sodass die Rosinen gleichmäßig im Teig verteilt sind. Decke den Teig mit einem Handtuch zu und lass ihn an einem warmen Ort 30 Minuten gehen. Knete ihn dann wieder kurz durch und lass ihn weitere 30 Minuten gehen.

Hefeteig mit Rosinen für Baba au rhum

Schritt 6: Fette die Backformen mit Pflanzenöl ein, fülle sie zu etwa 1/3 mit dem Teig und lass den Teig in den Formen an einem warmen Ort 35 Minuten gehen.

Hefeteig auf Muffinformen verteilen

Schritt 7: Backe die Babas im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 15 Minuten und lass sie komplett abkühlen.

Wichtig: Die angegebene Backzeit kann abhängig von der Größe der Backformen stark abweichen.

Rum-Babas backen

In der Zwischenzeit kannst du den Rumsirup zubereiten.

Schritt 8: Gib Wasser und Zucker in einen Kochtopf, koche es unter ständigem Rühren auf, damit sich der Zucker auflöst, und nimm es vom Herd. Lass es nun abkühlen.

Zuckersirup kochen

Schritt 9: Gib Rum dazu und rühre es um.

Rumsirup

Fertig ist der Rumsirup.

Bereite nun die Zuckerglasur zu.

Schritt 10: Gib Zucker und Wasser in einen Kochtopf, koche es unter ständigem Rühren auf, damit sich der Zucker auflöst, und koche es, bis die Masse ca. 108 °C erreicht hat.

Zucker in Wasser kochen

Schritt 11: Gib Zitronensaft dazu, rühre es um und koche es weiter, bis die Masse ca. 115 °C erreicht hat. Nimm es vom Herd und lass es auf 60 °C abkühlen.

Zuckersirup

Schritt 12: Schlage die abgekühlte durchsichtige Masse zu einer weißen Masse auf.

Tipp: Wenn die Masse zu fest ist, kannst du eine kleine Menge Wasser dazugeben. Übertreibe mit dem Wasser aber nicht, da die Zuckerglasur sonst zu flüssig wird.

Zuckerglasur für Rum-Baba

Schritt 13: Tauche die Babas im Rumsirup, sodass nur die Kopfoberfläche trocken bleibt, und setzte sie auf einen Teller mit dem Kopf nach unten. Lass sie 10 Minuten trocknen.

Babas in Rumsirup tauchen

Schritt 14: Bestreiche die Rum-Babas oben mit der Zuckerglasur und lass die Glasur trocknen.

Tipp: Wenn die Glasur vor dem Auftragen fest geworden ist, erwärme sie im Wasserbad, damit sie wieder flüssig wird, und bestreiche danach die Rum-Babas damit.

Rum-Babas mit Zuckerglasur bestreichen

Und schon kann die Baba au rhum serviert werden.

Rum-Baba

Baba au rhum


Leckere Rum-Baba

Saftige Baba au rhum

Baba au rhum Rezept

Auch lecker:

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Rum-Baba – leckeres Rezept für beliebte süße Baba au rhum
Autor
veröffentlicht am
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 13 Review(s)
Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Bloggerei.de Gutscheincodes