Anzeige
InRezepte

Auberginen-Kaviar

Auberginen-Kaviar

Der Auberginen-Kaviar schmeckt als Salat mit einer Beilage oder als Brotaufstrich lecker. Er wird kalt serviert.

Zutaten für Auberginen-Kaviar

  • 0,5 kg Auberginen
  • 1 Paprika
  • 3 Tomaten
  • 2 Zwiebel
  • 1 – 2 Knoblauchzehen
  • Dill
  • Petersilie
  • 1 EL Salz
  • Pflanzenöl

Zubereitung von Auberginen-Kaviar

Schritt 1: Schäle Auberginen, schneide sie in Würfel, bestreue sie mit Salz und lass sie 1 Stunde ziehen.

Auberginen in Würfel schneiden für Auberginen-Kaviar

Auberginen mit Salz bestreuen für Auberginen-Kaviar

Schritt 2: Tropfe Auberginen gut ab, brate sie in Pflanzenöl an und gib sie in einen Kochtopf.

Auberginen anbraten für Auberginen-Kaviar

Schritt 3: Schneide Zwiebel klein und Paprika in Würfel. Brate sie in Pflanzenöl an und gib sie zu den Auberginen.

Paprika und Zwiebel anbraten für Auberginen-Kaviar

Schritt 4: Püriere Tomaten, gib sie zu den anderen Zutaten in den Kochtopf und vermische alles.

Tomaten pürieren für Auberginen-Kaviar

Schritt 5: Koche alle Zutaten bei niedriger Hitze ca. 7 – 10 Minuten.

Auberginen-Kaviar kochen

Schritt 6: Püriere Knoblauch und schneide Kräuter klein. Gib sie zu den gekochten Zutaten aus Schritt 5, vermische alles und lass den Auberginen-Kaviar abkühlen.

Auberginen-Kaviar servieren

Auberginen-Kaviar mit Brot

Produktempfehlungen

Auch lecker:

Von

Das könnte dich auch interessieren

Leave a Reply

Leckere Rezepte, traumhafte Reiseziele, Gesundheitstipps & mehr per E-Mail